Michael Jackson

Der “King of Pop” gilt als erfolgreichster Entertainer aller Zeiten. Er wurde unzählige Male ausgezeichnet für seine Musik. Noch heute hat er Millionen von Fans überall auf der Welt. Dabei engagierte er sich zeitlebens auch sehr für wohltätige Zwecke.

Michael Jackson – der erfolgreichste Entertainer aller Zeiten

Michael Jackson wurde am 29.8. 1958 geboren. Schon früh förderte der Vater das Talent seiner Kinder. Der Entertainer Jackson verkaufte weltweit etwa 400 Millionen Tonträger mit seiner Musik. Damit gilt er als erfolgreichster Entertainer aller Zeiten. Damit ist er auch im Guinness Buch der Rekorde vertreten. Sogar noch jetzt nach seinem Tode verkaufen sich seine Platten gut. Das zeigt, wieviele Fans Michael Jackson weltweit noch immer hat.

Die “Jackson Five” und zwei Ehen

Bei den bekannten “Jackson Five” konnte Michael Jackson erste Erfahrungen im Musikgeschäft machen. Schon als kleiner Junge trat er auf Bühnen auf. Sein Album mit dem Namen “Thriller” ist bis heute das weltweit häufigste verkaufte Album. Er hatte noch 9 andere Geschwister. Zweimal war der “King of Pop” verheiratet. Das erste Mal mit der Sängerin Lis Marie Presley, der Tochter von Elvis Presley. Diese Ehe dauerte aber nur von 1994 bis 1995. Das zweite Mal war er mit Deborah Jeanne Rowe von 1996 bis 1999 verheiratet. Aus dieser Ehe stammen zwei Kinder. Michael Jackson hatte noch ein drittes Kind. Dabei hatte der Sänger das alleinige Sorgerecht für alle drei Kinder.

Wohltätigkeit von Michael Jackson

Zu seiner Lebenszeit spendete Michael Jackson über 300 Millionen Dollar für wohltätige Zwecke. er selbst gründete seine eigene Stiftung mit dem Namen “Heal the World”. Sogar sein Nachlass wird zu einem Teil für gute Zwecke gespendet. Aus diesen Gründen wurde er zweimal für den Friedensnobelpreis nominiert. Im Jahre 1979 musste sich Michael Jackson einer ersten kosmetischen Operation unterziehen. Er hatte zu Lebzeiten immer wieder Probleme mit seiner Haut und litt später fast ständig unter Schmerzen.

Krankheit und Erfolg

Etwa im Jahr 1980 erkrankte Michael Jackson an der Hautkrankheit “Vitiligo”, die sich als unheilbar herausstellte. Aufgrund dieser Krankheit wurde seine Haut mit der Zeit weiß. Außerdem unterzog er sich einem chirurgischen Eingriff am Kinn, wie er in seiner Biografie Moonwalk verlauten ließ. Im Jahre 1993 wurde Michael Jackson langsam abhängig von Schmerzmitteln, wegen seiner Hautkrankheit. Er soll außerdem unter Ess- und Schlafproblemen gelitten haben. Nicht zuletzt der große Stress der einzelnen Tourneen und die Anschuldigungen auf Kindesmißbrauch ließen ihn deutlich abbauen und mager werden. George W. Bush lud ihn einmal zu sich ins Weiße Haus ein und bezeichnete ihn als “Entertainer des Jahrzehnts”.

Der Tod eines berühmten Weltstars

Der Tod von Michael Jackson wurde am 25. Juni 2009 festgestellt. Er soll durch ein Narkosemittel vergiftet worden sein. Der Künstler litt wohl schon Wochen davor an Schlaflosigkeit. Daraufhin hatte ihm sein Leibarzt Narkosemittel verordnet. Michael Jackson soll wiederholt um das Schlaf- und Narkosemittel gebeten haben. Er soll am Ende eine verringerte Dosis erhalten haben. Viele Fans auf der ganzen Welt trauerten um Michael Jackson, dem “King of Pop”. Uns bleibt der Ausnahmekünstler noch heute mit seiner Musik erhalten. Die Trauerfeier wurde im Fernsehen übertragen und fand weltweit sehr viele Zuschauer.

 


wallpaper-1019588
[Comic] The Death of Stalin
wallpaper-1019588
#1217 [Session-Life] Weekly Watched 2022 Juli
wallpaper-1019588
Koh Yao Yai und Koh Yao Noi – kleine erholsame Inseln zwischen Krabi und Phuket
wallpaper-1019588
Mini-Smartphone Unihertz Jelly 2E kann bestellt werden