Michael E. Vieten im Interview

Autoreninterview

mit Michael E. Vieten

Nach vielen Jahren im Harz und in Schleswig-Holstein lebt der Autor nun im Hunsrück mit Blick auf den Hochwald. Dort schreibt Michael seine Posa, Lyrik, Romane und Erzählungen. Teilweise sollen sie auch Balladen sein mit einer Mischung aus Erlbetem, Sehnsüchten, Hoffnugen und ein wenig Fantasie. Zu seinen Interessen gehören die Dramen des Menschen und möchte die Leser auch eigene Erfahrungen und Erlebnisse mitteilen.

Buchfragen: Worum geht es in deinem Buch?

Entgegen "Atemlos (1) - Beim Sterben ist jeder allein", in dem Anselm strategisch vorgehen konnte, entgleitet ihm die Situation in "Atemlos (2) - Von des Todes zarter Hand". Anna agiert überraschend und zwingt Anselm, schnell auf das Geschehen zu reagieren. Er verliert zunehmend die Kontrolle und muss schnelle Entscheidungen treffen. Er wird vom Jäger zum Gejagten. Eine rasante "Bonny and Clyde"- Geschichte nimmt unweigerlich seinen Lauf.


Welches war dein erstes Buch, was du geschrieben hast?
"Unheimliche Begegnungen - Aus der Zwischenwelt". Zehn Mystery-Erzählungen von Menschen aus dem Diesseits mit Begegnungen aus dem Jenseits.

Wie kamst du zum Schreiben?

Ich liebe seit meiner Jugend gute Geschichten und begann damit, mir selbst welche auszudenken und aufzuschreiben. Seit 2010 veröffentliche ich meine Manuskripte.

Wie lange brauchst du, um ein Buch zu schreiben und zu veröffentlichen?

Zum Schreiben bis die Geschichte "steht" ca. 3 Monate. Dann beginnen das Überarbeiten und das Korrekturlesen. Das dauert auch noch einmal ein bis zwei Monate. Alle weiteren Arbeiten übernimmt der Verlag. Bis das Buch in einem Verlagsprogramm erscheint, vergehen noch einmal 3-4 Monate. Wenn ich selbst veröffentliche, vergehen von den ersten Zeilen im Manuskript bis zum Versand des ersten Buches ca. 6 Monate.

Was machst du bei einer Schreibflaute?

Wandern. Allein. Raus in die Natur. Und am "normalen" Leben teilnehmen. Familie. Freunde. Das lenkt mich ab und liefert mir zugleich neue Ideen für das nächste Manuskript.

Was hast du in nächster Zeit vor?

2016 wird ein weiterer Fall für "Christine Bernard" erscheinen. Die sympathische Kommissarin aus "Atemlos (2) - Von des Todes zarter Hand" lebt in ihrer eigenen Serie weiter.

Eine 2. überarbeitete Auflage meines Romans "Das Leben und Sterben des Jason Wunderlich" ist geplant und ich arbeite an einen Manuskript über eine (zu) späte große Liebe.

Schreibst du auch andere Reihen außer "Atemlos"?

Ja. Meine Krimiserie "Christine Bernard" ging aus "Atemlos" hervor. "Atemlos" ist mit Band 2 beendet.

Ich wandere gerne den Hunsrück-Hochwald. Ich bin gerne in der Natur. Gerade erst wurde hier ein Nationalpark eröffnet. Ich kann ihn von meinem Schreibtisch aus sehen.

Wenn du nicht schreibst,was machst du beruflich?

Ich habe Hotelkaufmann gelernt und bin 1993 in die IT-Branche gewechselt.

Ein einziges Buch zu nennen, fällt mir schwer. Aber wenn ich mich entscheiden müsste...
...buch: Veronika beschließt zu sterben...autor: Paulo Coelho...verlag: Diogenes


Hier kommt ihr zur Autorenseite!
VIELEN LIEBEN DANK AN DEN AUTOREN MICHAEL E. VIETEN FÜR SEINE ZEIT!!


wallpaper-1019588
Offizielles Raspberry Pi PoE HAT für den Raspberry Pi 3 B+ vorgestellt
wallpaper-1019588
Champignonsuppe mit Kartoffeln
wallpaper-1019588
Horrorkomödien #3 | DER KLEINE HORRORLADEN (1986) von Frank Oz
wallpaper-1019588
Cooler LTD Ride #1
wallpaper-1019588
Auf der neuen Platte vertont Annie Clark ihre letztjährige LP “MASSEDUCTION“ komplett akustisch • full Album stream
wallpaper-1019588
Yogurt Community Switzerland: Einblick in die (vorerst) letzte Testrunde
wallpaper-1019588
Daniela’s – Spendenaktion für Notfaelle Worms e.V.
wallpaper-1019588
Gastbeitrag: Drei packende Kämpfe in Pulheim