Meuterei im Volksgefängnis des „Rechtsstaates“

Meuterei im Volksgefängnis des „Rechtsstaates“

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor

So geht Kapitalismus, zunächst werden Machtstrukturen aufgebaut, (Staatspolizei, Bereitschaftspolizei, Bundespolizei, Kriminalpolizei, Verkehrspolizei, Geheimdienste, Armee, Staatsanwälte und regierungstreue Richter, Finanzämter mit Steuerfahndern, Gerichtsvollziehern und Bedienstete der Ordnungsämter, etc.) die man als regierender Politiker zwecks Absicherung der persönlichen Selbstbereicherung, sowie der Parteienfinanzierung und der Finanzierung von parteinahen Stiftungen benötigt, weil man mit seinen Seilschaften aus Politik, Wirtschafts- und Finanzsyndikaten auf Kosten der werktätigen Bevölkerung wie die Maden im Speck leben will.

Danach werden auf Alles und Jeden Steuern erhoben, aktuell kassiert der Staat rund 40 verschiedene Steuern, zusätzlich werden Sozialsysteme geschaffen, die es realistisch betrachtet gar nicht gibt, denn die auf den Konten der Rentenversicherung, Krankenversicherung und Pflegeversicherung eingehenden Beiträge werden genau wie die Beträge, die als Solidaritätsbeitrag „Aufbau Ost“ kassiert werden, noch am selben Tag für wichtigere Ausgaben verwendet, aktuell haben die gigantischen Kosten, die durch den millionenfachen Import von Ausländern entstehen absolute Priorität, da werden sogar im Gegensatz zu den zukünftig zu zahlenden Politiker- und Beamtenpensionen milliardenschwere Rücklagen gebildet, obwohl die Neubürger von wenigen Ausnahmen abgesehen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit bis zu ihrem Exitus keinen Cent in die Staatskasse und auch nicht in die imaginären Sozialsysteme einzahlen, sondern nur kassieren werden.

Da die Beträge, die als Steuern und Abgaben in die Staatskasse fließen nur ein Tropfen auf dem heißen Stein darstellen und selbst das gesamte Brutto-Inlands-Produkt (BIP) nicht ausreichen würde, um den horrenden Staatsapparat nebst EU Bürokratie und Millionen Ausländer und pensionierte Politiker und Beamte zu finanzieren (Deutschland war bereits 2015 mit 287% des BIP verschuldet) wird die deutsche Bevölkerung mit Billionen Euro verschuldet, aktuell betragen die expliziten (öffentlich bekannten) und impliziten (vor dem Volk versteckten) Staatsschulden knapp 10 Billionen Euro. Früher wurden die bombastischen Schulden der kapitalistisch orientierten Industriestaaten in den von Politikern angezettelten Kriegen kurz und bündig weg gebombt, was heute aufgrund der inzwischen vorhandenen Atombomben nicht mehr möglich ist und wenn die Bevölkerung der Industriestaaten nicht bereit ist, die angeblich kurz vor ihrem Untergang stehende Welt in einen mittelalterlichen Zustand zu versetzen, dann müssen die Coronaviren ran.


wallpaper-1019588
Merkel-Regierung beschloss frauenfeindliche (?) Betriebsrenten
wallpaper-1019588
Quiche Lorraine: So gelingt das Originalrezept
wallpaper-1019588
Nation Of Language: Erst der Angang
wallpaper-1019588
Der Marsch in den Totalitarismus und Spitzelstaat