Messerangriff Bahnhof Marburg

Messerangriff Bahnhof Marburg – 17-jähriger Jugendlicher soll von einem bislang unbekannten mit einem Messer attackiert worden sein – Polizei hat Ermittlungen aufgenommen Messerangriff Bahnhof Marburg(ots) – Ein 17-Jähriger aus Syrien soll gestern Abend (ca. 20 Uhr), nach Zeugenangaben, aus einer Gruppe heraus von einem bislang Unbekannten mit einem Messer angegriffen worden sein. Dabei erlitt der Jugendliche eine Schnittverletzung am Oberarm. Hinzu kam eine Platzwunde am Kopf durch einen Faustschlag. Der bislang unbekannte Täter ist, zusammen mit zwei Begleitern, geflüchtet. Erste Fahndungsmaßnahmen der Polizei Marburg blieben zunächst erfolglos. Ein Bahnmitarbeiter kümmerte sich bis zum Eintreffen des Rettungswagens um den Verletzten. Der

Der Beitrag Messerangriff Bahnhof Marburg erschien zuerst auf Nachrichten und Filme.


wallpaper-1019588
Vegan Thai Pumpkin Soup
wallpaper-1019588
Ungesühnte Taten verjähren nicht
wallpaper-1019588
BGH-Urteil zum Übernahmeangebot bei der Celesio AG (jetzt: McKesson Europe AG): Preise für Wandelschuldverschreibungen sind zu berücksichtigen
wallpaper-1019588
NEWSFLASH: Turin Brakes, Elaiza, Tim Kamrad und mehr
wallpaper-1019588
Kann ich mir das denn leisten?
wallpaper-1019588
Mediterraner Linsensalat
wallpaper-1019588
Madrid will Innenstadt für „Stinker“ sperren
wallpaper-1019588
Portoerhöhung für Standardbriefe auf 80 Cent