Merkel: Einzige Alternative zum islamischen Gottesstaat ist der christliche Gottesstaat

Merkel: Einzige Alternative zum islamischen Gottesstaat ist der christliche Gottesstaat Nein, so was aber auch. Einzig die AfD erkennt "im Islam verfassungsfeindliche Werte"? Soll das heißen, dass der Rest pennt oder besser gesagt aus ungebildeten Trotteln und unterbelichteten Versagern besteht?
Wenn dem so sein sollte, dass nur die AfD verfassungsfeindliche Werte im Islam erkennen kann, bedeutet das dann im Umkehrschluss, dass alle anderen Parteien verfassungsfeindliche Bestrebungen fördern, ja, sogar selbst verfassungsfeindlich agieren und sind?
Wirft man einen Blick auf die Ergebnisse der jüngsten Landtagswahlen im Lande, dann verdeutlicht sich vor allem eines. Im "fremdenfeindlichen und islamophoben" Mecklenburg-Vorpommern stimmten 70% für die von Merkel angeführten Blockflöten und im "rot versifften" Berlin waren es sogar 80%, die für's "Weiter so!" stimmten.
Vom "Volk der Dichter und Denker" kann also keine Rede sein. Allerdings waren die vielen Dichter und Denker, die dieses Volk hervorgebracht hat, gänzlich anderer Meinung. Sie sahen es wie Schiller, der einst sagte, dass Verstand immer nur bei wenigen vorhanden wäre. So gesehen, können dann auch nicht solche Wahlergebnisse verwundern. Zudem ich Schiller's Meinung über die Demokratie ebenfalls teile. Der große Dichter irrte bestimmt nicht, als er sagte, man solle die Stimmen wägen und nicht zählen. Denn nur so funktionierten bisher alle Demokratien, die von Dauer waren. So wie die der Germanen.
Doch kommen wir zur Attrappe einer Kanzlerin. Die parlamentarische Sperrspitze des politischen Christentums in Deutschland beweist einmal mehr ihr beschämendes Denken in Schwarz-Weiß und ihr primitives, freiheitsfeindliches und reaktionäres Weltbild. Angela die Alternativlose kennt nur eine Alternative zum islamischen Gottesstaat und das ist der christliche Gottesstaat. Die Pfaffentochter aus der Uckermark bezeugt somit ihre Linientreue zur Politik der Kirchen und zur Abkehr vom Grundgesetz.
Zu guter Letzt sei erwähnt, dass die vom Springer-Imperium zur "Kanzlerin der Herzen" gekürte Alternativlose unlängst damit drohte, Hinterzimmer-Gespräche mit der Alternative für Deutschland (AfD) führen zu wollen.
Frauke Petry von der AfD bestätigte dieses Vorhaben.
Der AfD sei gesagt, dass es nicht im Interesse eines freiheitlichen Deutschlands sein kann, mit dessen Zerstörern irgendwelche Kompromisse aushandeln zu wollen. Das freiheitliche Deutschland benötigt echte Lösungen und keine faulen Kompromisse mit seinen Feinden und Henkern. Zu diesen Lösungen gehört zweifellos die Erfordernis, Merkel und ihren Saustall dahingehend auszumisten, in dem dieses Pack politisch unschädlich gemacht wird. Bestenfalls für alle Zeiten.
Merkel: Einzige Alternative zum islamischen Gottesstaat ist der christliche Gottesstaat

wallpaper-1019588
würzig, Entenkeulen und Graupen-Pilaw
wallpaper-1019588
BAG: betriebliche Hinterbliebenenversorgung mit Altersabstandsklausel zulässig!
wallpaper-1019588
Premiere: Anger beweihräuchern mantraartig die Liebe in ihrem neuen Song „Love“
wallpaper-1019588
Wutrichter weggebloggt
wallpaper-1019588
Über 10.000,- € Provisionen
wallpaper-1019588
NEWS: Alexa Feser geht im Mai 2020 wieder auf Tour
wallpaper-1019588
Videoüberwachung ist völlig sinnlos!
wallpaper-1019588
1000 Fragen an mich selbst #29