Mercedes und Nissan wollen ein gemeinsames Motorenwerk eröffnen

Bei dem einen klappt es beim anderen nicht. Das sieht man auch bei Volkswagen und Suzuki, die ihre Streitigkeiten nicht begraben können. Bei  Daimler und Renault/Nissan funktioniert es aber sehr gut. In dieser Ehe scheint wirklich alles möglich zu sein. Beispiel dazu: Die Nissan-Tochter Infiniti könnte eine Kompaktwagenplattform von Mercedes nutzen aber auch Renault und Nissan könnten die gleiche Klimaanlage verwenden.

Die neuesten Gerüchte sind, das Mercedes und Infiniti ein gemeinsames Motorenwerk eröffnen wollen und zwar in Mordamerika. Damit würden sie eine zusätzliche Stabilitätssäule legen. In der Zukunft dürfte man scheinbar nur so überleben können.


wallpaper-1019588
Yoga für Anfänger – was du beachten solltest!
wallpaper-1019588
Arbeitsgericht Berlin: Umsetzung einer muslimischen Lehrerin mit Kopftuch zulässig.
wallpaper-1019588
Kreta Urlaub im Norden oder Süden?
wallpaper-1019588
Netflix arbeitet an 3 Anime
wallpaper-1019588
Wear OS 2.3 wird ab sofort verteilt – zumindest teilweise, oder so..
wallpaper-1019588
Das Revival der 1920-er Jahre
wallpaper-1019588
Pizzeria Vesubio
wallpaper-1019588
Metro Exodus: brutal und extrem schwer