Menschenkette für Freiheit im Iran in Hamburg am 19. Juni 2010

Menschenkette für Freiheit im Iran in Hamburg am 19. Juni 2010

13.06.2010Aktionen erstellt von Parviz Mokhtary

Aufruf zur Protestkundgebung aus Anlass des Jahrestages der Niederschlagung der iranischen Freiheitsbewegung "Die Grüne Bewegung" Juni 2009

 

Menschenkette für Freiheit im Iran in Hamburg am 19. Juni 2010

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nach der umstrittenen Präsidentschaftswahl im Juni 2009 im Iran gingen die Menschen auf die Straße und riefen "Where is my vote?" - wo ist meine Stimme? Sie protestierten friedlich in den Straßen und verlangten eine Wahlrevision bzw. Neuwahlen. Am 15.Juni gaben die Machthaber -erschreckt durch den Zuwachs der protestierenden Menschen in den Straßen - den Befehl zur Niederschlagung. Sicherheitskräfte und Paramilitärs gingen mit äußerster Härte gegen die Demonstranten vor, es gab hunderte Tote(Neda, Sohrab), Verletzte und Massenverhaftungen. Die Verhafteten wurden in den mittelalterlichen Gefängnisse zum Teil ermordet, gefoltert und nicht zuletzt vergewaltigt. Bis heute werden unschuldige Menschen verhaftet, es werden Todesurteile verhängt und Exekutionen sind an der Tagesordnung. Insbesondere sind Studenten, Gewerkschaftsaktivisten, Journalisten, Arbeiter, religiöse und ethnische Minderheiten davon betroffen. Auch die Einschüchterung der Frauen, um sie aus der Öffentlichkeit zur verdrängen, ist trauriger Alltag. Wir rufen im Namen des iranischen Volkes alle freiheitsliebende Menschen auf, sich durch ihre Teilnahme an den weltweiten Protesten mit dem iranischen Volk zu solidarisieren.

Programm

Gabi Dobusch; Sprecherin der SPD-Bürgerschaftsfraktion für Gleichstellung)

Zeit: Samstag, den 19. Juni 2010, 13:00 - 15:30 Uhr

Ort: kleine Alster (Jungfernstieg, Reesendammbrücke)

Bildung einer Menschenkette, Musik, Referate

veranstaltet von: Verein für Menschenrechte und Demokratie-Hamburg ; Hambastegi e.V.  

unterstützt von: Gesellschaft der Frauen-Hamburg;  Gruppe 22Khordad-Hamburg; CPI-Mashroute Hamburg;  Hamayeshe Iranian-Hamburg;  Iran Solidarität-Hamburg; Madarane Irani-Hamburg;  United Republicans of Iran

ShareTwitter

wallpaper-1019588
Die besten Fast Food-Alternativen
wallpaper-1019588
Xiaomi Poco X4 GT mit ordentlich Rabatt in Deutschland gestartet
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Basilikum essen?
wallpaper-1019588
Olivenbaum Steckbrief