Menschen 2. Klasse im Wagen 1. Klasse

Man erfährt viel ... wenn man Zug fährt.
Über ein Jahr fuhr ich täglich von Thun nach Zürich und zurück. 3h 18min im Zug und das von Montag bis Freitag. Auf den 1. Dezember arbeite ich nun wieder in Bern. Im Rahmen meiner Einführung begleite ich Unterhalts- und Montageteams in der ganzen Schweiz und trage dabei dafür die geeignete Kleidung sprich Überkleider. Damit bin ich in der 1. Klasse automatisch zum Aussenseiter geworden.
Kleider machen Leute...
...was aber nicht für deren Charakter gilt. Die Blicke welche mir zugeworfen wurden als ich mit Überhosen, Sicherheitsschuhen und Winterkleidung zwischen den Managertypen in ihren Einheitsanzügen sass sprachen Bände. Leider (oder vielleicht besser) kann ich keine Gedanken lesen: "Was hat dieser "Büetzer hier verloren? Weiss der nicht, dass hier die 1. Klasse(Menschen) sind? Hoffentlich stinkt er nicht auch noch... so oder ähnlich könnte es durchaus durch die gestressten Managerhirne geschwirrt sein.
Vor Gott sind alle Menschen gleich...
...was aber nicht hier auf der Erde und vor allem nicht in Bahnwagen die der Elite des Landes vorbehalten sind gilt. Projekte, Benchmarks, Soundingboard, Präsentation, Geld im Betrag von CHF 10'000 und höher sind die beherrschenden Themen. Dazwischen immer wieder persönliches, zum grössten Teil abschätzig und überheblich formuliert, dass man sich als Normalverdienender in einem Hollywoodstreifen meint und plötzlich realisiert, dass es die Wirklichkeit ist.
Die wahren Helden unseres Landes...
...sind für mich Arbeiter, Handwerker, Verkäuferinnen, Reinigungspersonal, alles Menschen die der sogenannten Oberschicht ermöglichen ihr behagliches Leben zu führen. Menschen die Mo - Fr und je nach Beruf auch am Wochenende arbeiten um ihrer Familie ein bescheidenes Leben zu ermöglichen. Nein, ich bin kein Kommunist aber ein bisschen mehr Respekt und Anerkennung der Menschen die meinen zur 1. Klasse zu gehören wäre angebracht.
Ei ein iPhone

wallpaper-1019588
Gerösteter Süßkartoffel-Salat mit Linsen und Mohn-Dressing
wallpaper-1019588
Skandal um Netflix: Pfusch bei Death Note Realverfilmung
wallpaper-1019588
Impressionen einer Autorin... Oder die simple Frage: Warum zum Teufel bekommt man ständig einen Knüppel ins Genick?
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Mariazell Basilika Morgenstimmung
wallpaper-1019588
Weibliche Hybridwesen
wallpaper-1019588
Isolated Youth: Guter Anfang
wallpaper-1019588
Samstagseintopf mal süß – Milchreis mit Dosenpfirsichen
wallpaper-1019588
Call of Duty: Black Ops 2 - Multiplayer mit Benny #01