Mensch, empört Euch doch endlich!

Die Folterdetails waren starker Tobak. Die Reaktionen darauf auch. Oder sagen wir lieber so: Dass es eigentlich so gut wie keine Reaktion gab, war vielleicht der schlimmste Aspekt in dieser Angelegenheit. Wir sind so abgebrüht geworden, uns empört nichts mehr. Das ist auch Folter.
Mensch, empört Euch doch endlich!Aber jetzt! Jetzt muss doch mal ein Ruck durch die Bevölkerung gehen, dachte ich mir. Wenn ich ab und an mal mein pessimistisches Naturell vergesse, kommt es zuweilen schon vor, dass ich in unreflektierten Optimismus verfalle. Und dann male ich mir aus, dass bestimmte Hiobsbotschaften, die man uns überbringt, endlich mal zur kollektiven Aufwache führen. Als der CIA-Folterbericht das Licht der Welt erblickte, glaubte ich mal wieder, nun sei es so weit. Man hatte zwar vorher schon gewusst, dass im Namen der Menschenrechte gefoltert wurde - aber jetzt hatte es ja immerhin der Auslandsgeheimdienst selbst offenbart. Das musste doch Wirkung zeigen. Hier weiterlesen...

wallpaper-1019588
BAG: Urlaubsabgeltung beim Tod des Arbeitnehmers für die Erben
wallpaper-1019588
Es war einmal: die DDR – ein statistischer Rückblick
wallpaper-1019588
Musikschülerinnen bekamen Gesangsunterricht durch Caroline Vasicek
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schwarzer Adler 2012
wallpaper-1019588
Bohren und Der Club Of Gore: Neue Duftmarke
wallpaper-1019588
[Rezension] "Atlas Obscura Kids Edition – Entdecke die 100 abenteuerlichsten Orte der Welt!", Dylan Thuras/Rosemary Mosco/Joy Ang (Loewe)
wallpaper-1019588
Von der Wuhlheide nach New York und das Fahrrad, daß nirgends hinfährt. Das lief im November 2019!
wallpaper-1019588
Abgeschobene Asylanten haben in Deutschland 6 Millionen Euro Schulden