Melt Klub Weekender in Berlin

Berlin ist eines der wichtigsten Zentren der Alternative-Musik in Europa. In dieser Stadt kannst du alle möglichen Konzerte besuchen und das an fast allen Tagen der Woche. Die Fülle von Bands, die in Berlin spielen, ist enorm und von Indie, Metal, Psychedelic, Pop, Soul, Garage, Jazz, Electro, Punk usw., sind alle denkbaren Musikstile in Berlin vertreten. Die Stadt zeichnet sich dadurch aus, dass in ihr eine groβe Anzahl von jungen Leuten leben, welche die experimentelle Musik vorantreiben und damit auch neue Formen des Musikmachens; das Experimentieren ist eine der meistgefeierten Tugenden in der Stadt, sei es auf ästhetischer, künstlerischer oder musikalischer Ebene.

meltklub weekender

Wenn du nach Berlin fährst, dann lass die Langeweile zuhause, denn hier geht es darum, Neues zu wagen und die Freude am Experimientieren wird zum Lebensstil. Viele Studenten, Abenteurer, Rocker und Drogenfreaks kommen nach Berlin auf der Suche nach neuen und intensiven Erfahrungen. Die Stadt hat sich sehr verändert, es ist nicht mehr dieselbe, wie die von Bowie in den Siebzigern, aber sie bewahrt ihren guten Geschmack, ihre Schönheit und ihre besondere Geschichte.

Der Indie-Rock ist sicher einer der beliebstesten Genres der Berliner. Du kannst viele Hipsters durch das belebte Kreuzberg laufen sehen, in dem Versuch Berlin zu einem Teil von Brooklyn zu machen; Jungs und Mädels, die aus einem Werbespot von American Apparel zu kommen scheinen, schlendern im Frühling und Sommer auf den Straβen dieses beliebten Viertels. Tatsächlich reist Brooklyn durch die Welt und bemächtigt sich der Straβen. Allerdings widersetzt sich Berlin auch und behält seinen eigenen Stil bei. Von den Straβen und Gebäuden zu den Geschäften und Restaurants, die Lebensqualität in Berlin ist eine völlig andere als in Brooklyn. Die Musikfestivals sind auch anders und speziell und der Meltklub Weekender ist ein gutes Beispiel dafür. Das Festival findet im Astra Kulturhaus statt und bietet ein Indie-Programm und gleichzeitig viele neue Klänge. Es gibt Vorteile eines Festivals im Innenraum  im Vergleich zu einem Open-Air Festival. Bei den Open-Airs verliert sich der Sound und oft kann man die Instrumente, Stimmen und Effekte der Musik nicht so richtig auseinanderhalten. Ein Festival in einem geschloβenen Raum erlaubt auβerdem nur eine begrenzte Anzahl an Besuchern und sorgt so für eine privatere Atmosphäre.

An den drei intensiven Tagen des Melt Klub Weekender kannst du Bands wie Mike Snow, Austra, The Hundred in the Hands, Totally Enormous Extinct Dinosaurs, Crookers, Slagsmalsklubben, Dj Neoteric, The Ting Tings, Marina and the Diamonds und Karin Park sehen. Alle werden das Beste aus ihrem Repertoire spielen, mit viel Attitüde und neuen Sounds. Das Datum ist vom 25. bis zum 27. Mai im Astra Kulturhaus in Berlin. Für mehr Information, Tickets, wie auch das Programm der einzelnen Tage dieses interessanten Festivals, besuche die folgende Webseite: http://www.meltfestival.de/


wallpaper-1019588
Bluetooth-Lautsprecherr Anker SoundCore 2 im Angebot
wallpaper-1019588
10 Zimmerpflanzen, die für Menschen und Tiere ungiftig sind
wallpaper-1019588
Vegane Hundeernährung?
wallpaper-1019588
[Manga] The Vote [1]