Melonensommer von Rosie M. Clark

Glück besteht aus vielen Momenten,die wir als Erinnerungen mit uns tragen.

Melonensommer von Rosie M. ClarkCover von Melonensommer

Was für ein Sommer – Melonen gehören dazu. Dieses Buch ist herrlich kurzweilig und er zählt eine tolle Geschichte, wie sie sich auch wirklich zugetragen hätte können oder vielleicht hat sie es sich auch zu zugetragen, leider lässt uns da die Autorin im Dunkeln. Trotzdem gefällt sie mir sehr gut.

Wir lernen als erstes Valentina kennen. Sie lebt und arbeitet in Berlin. Mit Anfang 30 steht sie also fest im Leben. Allerdings verlangt der Job ihr alles ab und so bleibt keine Zeit für private Dinge. Aber jetzt steht endlich ein 14 tägiger Urlaub an und den will sie bei Ihren Eltern in Andalusien verbringen. Ihre Schwester Nora wird auch aus New York anreisen und gemeinsam wollen sie das jährliche Melonenfest feiern.

Daran nimmt ihr Vater Pedro auch teil und in diesem Jahr will er endlich den lang ersehnten ersten Platz mit seiner Melone haben. Sein schärfster Kongruent ist nicht dabei, also stehen seine Chancen sehr gut… wenn da nicht Lazaro ist. Dessen Sohn Tonio wird auch eine Melone zu Wiegen bringen…

Tja, Valentina ist also auf dem Weg zu Ihren Eltern und fährt vom Flughafen mit dem Taxi, als auf einmal eine riesige Melone ihre. weg kreuzt. Diese rollt eine Straße runter und nur sie ist nah genug, um diese Melone zu „retten“ – Obwohl sie schon eine Kongruenz für die Melone ihres Vater wäre. Also rannte Valentina hinter der Melone hinterher und konnte gerade noch verhindern, dass sie gegen die Hauswand trifft und evtl kaputt ist. Auf einmal stand ein Mann vor ihr, dem die Melone gefällt und Valentina gefiel was sie sah…

Tja, wer der Mann war, hat sich relativ schnell aufgeklärt. Es war Tonio, der Junge, den sie auch schon in der Grundschule mochte. Auf jeden Fall veränderte diese Melone alles und es began ein totales Tohuwabohu. Auf einmal gab es da noch einen jungen Arzt Rafael und dann gibt es da noch etwas, was Pedro und Käthe ihren Kindern nie erzählt haben, was aber wie ein Damoklesschwert über der Geschichte hängt und allen das Leben schwer macht.

Ich möchte nicht zu viel verraten, aber soviel: Das Ganze ist eine tolle Liebesgeschichte und man legt das Buch ungern aus der Hand. So ging es mir jedenfalls. Rosie M. Clark hat den Spannungsbogen sehr gut gewählt und ich kann euch sagen, Andalusien muss sehr toll sein, denn auch die Landschaftsbilder, die sie beschrieben hat in dem Buch, haben mir sehr gefallen.

FAZIT: Lesen unbedingt!!! Ich kann euch das nur ans Herz legen, denn so eine kleine Auszeit in Spanien kann den Kopf gut frei machen und das wünscht man sich doch immer mal. Dann packt den Koffer und ab nach Andalusien… ✈📚🫶

Melonensommer von Rosie M. Clark

So, von Spanien bin ich jetzt wieder daheim angekommen und bald wird es hier wieder was zu lesen geben. Bis dahin wünsche ich euch viel Spaß und bis bald 📚🫶


wallpaper-1019588
Mayonaka Punch: Neuigkeiten zum Cast
wallpaper-1019588
Seiyuu Radio no Uraomote: Starttermin des Animes bekannt + Visual
wallpaper-1019588
Where Does the Doomsday Train Go?: Video verrät Starttermin + Manga-Adaption geplant
wallpaper-1019588
SAND LAND: THE SERIES – Details zum Starttermin und Cast