Melitta Mein Café - Produkttest

Vor einiger Zeit ging bei mir ein kleines Päckchen ein.... den Inhalt und das Ergebnis möchte ich euch gerne in diesem Post vorstellen.

Melitta Mein Café - Produkttest


Es handelt sich bei dem Inhalt um Melitta Mein Café - Kaffee, ja genau Kaffee... Mal keine Kosmetik. Bei mir ist dieser genau richtig als kleine Kaffeetante, denn ohne diesen geht bei mir am Tag mal so gar nichts. Aber das geht bestimmt vielen so.

Mein Kaffeegenuss fing vor vielen Jahren mit einer Senseo an und ich dachte, dort sei ich angekommen, aber weit gefehlt. Nach dieser zog bei mir ein Kapselsystem ein Dolce Gusto von dieser war ich anfangs sehr angetan, denn diese könnte mehr und ich meinte der Karfee schmeckt spitze - aber dieser Eindruck hielt ungefähr zwei Jahre an, dann kam Tassimo - endlich Kaffee welcher richtigmheiss ist, man eine gute Auswahl hat, die Maschine macht auch leckeren Latte Macchiato und Tee, kann sogar Milka Kakao. Minus bei all diesen Maschinen, man muss die teuren Pads kaufen.

Was macht Frau also? Genau, geht in sich und schafft sich einen Vollautomaten an. Und um genau diesen soll es gehen, bzw. vielmehr um den Kaffee/die Bohnen die rein kommen.

Melitta Mein Café - Produkttest

Im Paket enthalten war

3 x Mein Cafe Medium Roast

3 x Mein Cafe Dark Roast

1 x Clip zum Verschließen

Wie sollte dein Lieblingskaffee sein?

Darüber habe ich mir nie ernsthaft Gedanken gemacht, ich dachte immer Kaffee macht wach und das war's. Aber es gibt wirklich Unterschiede, es gibt nicht umsonst so viele verschiedene Hersteller und auch wieder Sorten.

Mein Kaffee morgens wird mit etwas Zucker genossen, die Tassen später ohne. Gerne trinke ich nach Feierabend einen Cappuccino oder Latte Macchiato. Hier ist mir wichtig, dass es nicht zu wässrig schmeckt und ich einfach einen Genuss habe. Okay, manches liegt an der Maschine, aber auch die Bohne ist entscheidend, wie ich in diesem Test erfahren durfte.

Gehen wir nun auf die einzelnen Sorten ein, die enthalten waren.

Melitta Mein Café - Produkttest

Mild Roast
Sanft geröstete Kaffeebohnen aus Lateinamerika, Ostafrika und Asia-Pazifik.

Empfehlung für die Zubereitung im Vollautomaten:
Kaffeemenge 4 von 5 Bohnen, Mahlgrad grob

Eine fein-fruchtige Note harmoniert besonders gut mit dunkler Schokolade. Probiere doch einmal selbstgemachte Schokoladen-Brownies zu einer Tasse Mein Cafe Mild Roast

die Röstung ist wirklich sehr mild, ich würde sagen ein guter Kaffee für Einsteiger bzw. den morgendlichen Kaffeegenuss. Allerdings mündet mir damit ein Cappuccino und auch ein Latte Macchiato nicht. Daher ist dieser im Test bei mir durchgefallen.

Auch habe ich Kollegen, Freunde und Bekannte diesen Probieren lassen und ihnen hat er leider zum großen Teil nicht gemundet, da er einfach zu schwach auf der Brust war - wie es einige ausdrückten. Aber wer einen milden sucht, wäre hier genau an der Richtigen Adresse.

Melitta Mein Café - Produkttest

Mittelstark geröstete Kaffeebohnen aus Lateinamerika und Asia-Pazifik.


Empfehlung für die Zubereitung im Vollautomaten:

Kaffemenge 3 von 5 Bohnen Mahlgrad fein

Trifft Zitrone auf Nuss entsteht ein vollmundiger Genuss. Kombiniert mit einem Zitronen-Tartlett intensivierst du das müßige Aroma von Mein Cafe Medium Roast.

Espresso, Cappuccino oder mein geliebter Latte Macchiato nach Feierabend ein Genuss mit dieser Röstung. Aber auch der normale Kaffee schmeckt intensiv, gut aromatisch auch ohne Milch oder Zucker.

Meinen Mittestern hat er auch sehr gemundet ohne wenn und aber. Sie fanden ihn fast perfekt.

Aber alle guten Dinge sind bekanntlich drei, dies gilt auch bei Kaffee, denn es gab noch einen zum testen...

Melitta Mein Café - Produkttest

Kräftig geröstete Kaffeebohnen aus Lateinamerika und Aisa-Pazifik


Empfehlung für die Zubereitung im Vollautomaten:

Kaffeemenge 3 von 5 Bohnen Mahlgrad mittel

Im Zusammenspiel mit roten Beeren intensivieren sich die Nuancen dunkler Schokolade. Versuche doch einmal einen Johannisbeer-Cupcake zu Meinem Cafe Dark Roast.

der Ideale Kaffee um einen guten Espresso zu machen, für mich dann aber doch etwas zu kräftig. Der Latte Macchiato schmeckt noch intensiver, aber für meinen Geschmack zu intensiv. Wer ein sehr intensiven Kaffee sucht, sollte hier mal einen näheren Blick wagen, ein sehr vollmundiger Geschmack. Auch als normaler Kaffee sehr angenehm. Für die Schwächen wie mich, dann mit Milch und Zucker ;-)

Meine Mittester fanden auch diesen Kaffee sehr gut - es waren sich fast alle einig ein vollmundig leckerer Espresso ideal nach dem Essen.

Ich fand die Menge in den Pakten ausreichend, um mir eine Meinung bilden zu können und für mich den idealen Kaffee finden zu können. So könntest problemlos alle Sorten ausprobieren.

Bei mir gibt es einen klaren Sieger, nämlich Medium Roast - er steht auch schon auf dem Einkaufszettel und wird in der Originalgrösse gekauft. Für meine Zwecke ausreichend und geschmacklich der beste.
Für meine Mittester war der Dark Roast der klare Gewinner in diesem Test, da viele einen sehr intensiven Kaffee lieben und gerne Espresso trinken.

Vielen danke liebes Team von Markenjury und die Zeitschrift essen&trinken, dass ich dabei sein durfte. Es hat sehr viel Spaß gemacht!


wallpaper-1019588
How To Party With Mom
wallpaper-1019588
Ein Virus als Staatsfeind
wallpaper-1019588
One Piece Monopoly bald erhältlich
wallpaper-1019588
Eine Stadt im Zauber von Licht und Klang
wallpaper-1019588
Erdbeeressig Pralinen
wallpaper-1019588
Rezension: Annie Taylor – Not Yours EP (2019, Taxi Gauche Records)
wallpaper-1019588
Deutscher Trailer zu Goblin Slayer veröffentlicht
wallpaper-1019588
Kaspersky - Malware is coming!?