Melitta Bella Crema Selection des Jahres

Auch ich hatte Glück und durfte bei dem allseits beliebten Produkttest für die Melitta Selection des Jahres 2014 mitmachen. Bekommen habe ich von den Konsumgöttinnen ein lecker duftendes Päckchen mit ganzen Bohnen der Sorten
Melitta Bella Crema Selection des Jahres
  • Bella Crema Selection des Jahres mit Tansania Nyanda Bohnen
  • Bella Crema Speciale
  • Bella Crema lacrema
  • Bella Crema Esspresso

Wahnsinn was für ein leckerer Duft uns da entgegen kam, natürlich haben wir uns gleich ein zwei Tassen gegönnt Zwinkernd
In den darauffolgenden Tagen wurden fleißig kleine Produktproben an Freunde, Familie, Arbeitskollegen und Nachbarn verteilt. Außerdem haben wir die Bohnen im Vollautomaten wie auch in der Kaffeemühle mit Handaufguß probiert, jedoch konnte ich geschmacklich keinen Unterschied erkennen. Natürlich ist´s optisch im Vollautomaten schöner da dort die Crema perfekt ist. Wir haben hier sehr hartes Wasser und da das für den Kaffeegenuß nicht gerade förderlich ist wurde es vorher mit einem handelsüblichen Wasserfilter gereinigt.
Melitta Bella Crema Selection des Jahres
  1. Den 1 Platz vergeben wir an die Selection des Jahres, der lecker nach Mandarinen, Zitrusfrüchten aber auch nussig schmeckt, passt total gut in die kalte Jahreszeit. Auch wenn ich mir was gönnen will oder zum Sonntagsfrühstück wäre die Selection 2015 auf jeden Fall meine erste Wahl.
  2. Den 2 Platz bekommt der Espresso der gerade als Muntermacher am Morgen uns besonders anspricht.
  3. Der 3 Platz geht an die La Crema gleichauf mit dem Speciale, ich denke diese zwei Sorten passen für einen gemütlichen Kaffeeklatsch am Nachmittag am besten. Ausserdem kann man mit dem laCrema einen super Milchkaffee zaubern.
Mein Mann der einen wirklich sehr empfindlichen Magen hat, aber auch nicht auf seine tägliche Tasse verzichten möchte, war sehr erstaunt denn trotz der Stärke 3 der Selection des Jahres hatte er kein unangenehmes Gefühl auch kein Sodbrennen.
Da merkt man wirklich die Qualität des Kaffees, ein vollmundiger schöner Geschmack ohne das er auf den Magen schlägt!!!
Mein Fazit: Melitta hat Freude am Kaffee und das schmeckt man. Die Bohnen aus dem Hochplateaus Tansanias sind mit gutem Recht für die Selection des Jahres auserwählt worden. Die perfekte Röstung durch welche der Geschmack des Kaffees erst zur Geltung kommt zeugen von der Qualität aber auch der Erfahrung welche das Traditionshaus Melitta mit sich bringt.


*Foto mein Eigentum

wallpaper-1019588
Neuer Nachschub für alle Digimon-Videospielspieler wurde angekündigt
wallpaper-1019588
DMSC gibt Nominierungen für die Deutschmusik-Awards 2018 bekannt
wallpaper-1019588
Schildkröten-Patenschaften-Tag – der amerikanische Turtle Adoption Day
wallpaper-1019588
Besuch in der glutenfreien Backstube von Panista – Crowdfunding
wallpaper-1019588
Energiewende und FakePower: Kohlendioxid und Photosynthese
wallpaper-1019588
brandnooz Genuss Box September 2018
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Aisha Badru
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Black Honey – s/t