Mel Tillis – Mr. Entertainer

Am 08. August 1932 wurde der amerikanische Countrysänger und Komponist Mel Tillis in Tampa/Florida geboren.

Als Kind begann er zu stottern, was später zu einer Art Markenzeichen für ihn werden sollte, sich aber beim singen nicht auswirkte.

1956 begann Tillis in Nashville seine musikalische Karriere und konnte bereits ein Jahr später mit einem für Webb Pierce komponierten Titel in die Charts einziehen.

Persönlich war der Sänger erstmals 1958 mit “Violet and a Rose” in den Hitparaden vertreten.

Trotz allem konnten andere Sänger mit von Tillis komponierten Titeln besser punkten.

1965 war Tillis Co-Autor des Bobby-Bare-Klassikers “Detroit City”.

Wenige Jahre später schrieb er für Kenny Rogers & The First Ediition den weltbekannten Song “Ruby, don´ t take your love to town”; hatte dann 1972 endlich seinen ersten eigenen Nummer Eins Hit (“I Aint Never”).

1976 wählte man Tillis zum Entertainer des Jahres; in den 1980er Jahren liessen seine Erfolge langsam nach; 1981 konnte er Duette mit Nancy Sinatra aufnehmen und erregte damit nochmals Aufsehen.

Seit Mitte der 1980er Jahre verlegte sich der Künstler weitestgehend auf unternehmerische Tätigkeiten.

Trotzdem ist er immer wieder auf den Bühnen Amerikas zu sehen und zu hören.



wallpaper-1019588
Isotonische Getränke: Test & Vergleich (04/2021) der besten isotonischen Getränke
wallpaper-1019588
Hyaluron: Test & Vergleich (04/2021) der besten Hyaluron Präparate
wallpaper-1019588
[Manga] Kemono Jihen – Gefährlichen Phänomenen auf der Spur [1]
wallpaper-1019588
Rosa für alle!