Meizu Pro 6 Smartphone vorgestellt

Meizu Pro 6Der chinesische Hersteller Meizu hat mit dem Meizu Pro 6 ein neues Smartphone präsentiert, welches einen Ringblitz und 3D-Touch besitzt. Im Handel soll es 340 Euro kosten. Auf dem 5,2 Zoll Display wird eine Auflösung von 1920*1080 Pixeln geboten und ist druckempfindlich. Diese Druckempfindlichkeit bezeichnet das Unternehmen als 3D Press und bietet die Möglichkeit nicht Vorschauen abzurufen, sondern auch Aktionen mit Hotkeys durchzuführen.

Die verbaute CPU Mediatek Helio X25 ist ein Zehnkern-Prozessor. Vier A53-Kerne sind mit 1,4 GHz, vier A53-Kerne mit 2,0 GHz und zwei A72-Kerne mit 2,5 GHz getaktet worden. Unterstzützt wird der Prozessor von 4 GB RAM. Beim Flashspeicher kann zwischen 32 und 64 GB gewählt werden. Er ist mit einer microSD-Karte erweiterbar.

Der Kommunikationsstandard FDD-LTE wird mit nicht genannten Frequenzen unterstützt und würde ein mobiles Surfen per LTE erlauben. Das Meizu Pro 6 Smartphone besitzt eine 21 Megapixel Kamera mit Ringblitz, Laser-Autofokus und einem Objektiv bestehend aus sechs Linsen. Die Zweitkamera auf der Frontseite arbeitet mit 5 Megapixel Auflösung und steht für Videotelefonie oder Selfies zur Verfügung.

Ein Fingerabdrucksensor wurde in den Home-Button integriert mit dem das Smartphone innerhalb von 0,2 Sekunden entsperrt soll. Als Betriebssystem wurde Flyme 5 installiert und basiert auf Google Android. Die Ausführung des Meizu Pro 6 mit 32 GB Flashspeicher soll 340 Euro kosten. Zur Zeit ist unbekannt ob das Smartphone neben China auch in anderen Ländern erhältlich sein wird.


wallpaper-1019588
Sword Art Online Alternative: Gun Gale Online – Charakter-Visual veröffentlicht + Startjahr
wallpaper-1019588
Helldivers 2 Patch-Updates: Verbesserungen und Korrekturen zur Steigerung des Spielerlebnisses
wallpaper-1019588
Hidetaka Miyazakis Vision verwandelt Dark Souls 2 und was danach kam
wallpaper-1019588
Ubisoft erweitert „Prince of Persia: The Lost Crown“ mit kostenlosen Updates und neuen Modi