Meine Top 3 Foundations.

Als Blogger hat und testet man eine Menge an Foundations. Mit vielen kommt man gut klar, mit vielen nicht. Ich habe mich in der letzten Zeit auf 3 eingeschossen, die ich immer abwechselnd trage. Zum einen sind es die Eigenschaften, zum anderen die Farbe und zu guter letzt auch einfach das Tragegefühl was für mich entscheidend ist.
Es handelt sich um drei komplett unterschiedliche Foundations. Alle drei flüssig aber dennoch ziemlich verschieden.
Meine Top 3 Foundations. Die erste Foundation ist von Bobbi Brown und es handelt sich um ein "Long-Wear" Produkt. Die Konsistenz ist eher fest-cremig und lässt sich wunderbar in die Haut einarbeiten. Ich habe hier die Farbe 2 - Sand. Was ich persönlich besonders an der Foundation mag, ist der Geruch. Sie riecht angenehm nach Lavendel. Dies ist natürlich eine reine Empfindungssache. Ich trage diese Foundation besonders gerne an langen Tagen, da sie bombenfest auf der Haut hält und auch nichts an Deckkraft einbüst. Preislich liegt das Make-up bei 40,95 € und enthält 30 ml. Kaufen könnt Ihr sie hier. 
Das zweite Make-up stammt aus dem Hause Nars und ist ein mattierendes Produkt, nämlich die Sheer Matte Foundation. Trotz der mattierendes Eigenschaft ist sie eher bei den transparenten Produkten angesiedelt. Auch hier habe ich eher eine helle Farbe, nämlich Deauville. Dieses Make-up eignet sich perfekt an Tagen im Sommer oder für Events. Man muss kaum nachpudern und auch sonst ist dies eine sehr "einfache" Grundierung. Kaufen könnt Ihr sie hier online oder im Ausland bei Sephora etc. Sie enthält ebenfalls 30 ml. und kostet um die 40,00 €.
Das letzte Make-up ist mein aktueller Liebling. Es handelt sich hier um die durchscheinendste Foundation von allen dreien. Die Chanel Vitalumiere Aqua wirbt auch mit dem Slogan "ultra light" und das ist sie auch wirklich. Trotz der Tatsache, dass sie dunkler ist (ich habe hier die Farbe 30 Beige) passt sie sich perfekt meinem Hautton an und gibt ihm ein ebenmässiges Aussehen. Gerade aktuell wenn die Haut sich von Sommer auf Winter umstellt ist eine leichte Foundation die bessere Wahl. Auch hier befinden sich 30 ml in der Verpackung und sie liegt preislich bei 39,95 €. Ebenfalls zu bestellen hier.
Meine Top 3 Foundations. Wie man sieht, sind alle drei Foundations gelbstichig - was alleine daran liegt, das mein Teint von natur aus eher rosig ist und ich dies somit ausgleiche. Ich trage meine Foundations am liebsten mit den Fingern auf (vorher Hände waschen!!!) und arbeite höchstens die Kanten mit einem Schwamm oder dem Flat Top Kabuki von Sigma ein. Ich finde durch die Wärme der Hand verschmilzt die Foundation besser mit der Gesichtshaut.  Auf dem folgenden Bild seht ihr die Foundations verblendet.
Meine Top 3 Foundations. Generell kann ich euch nur ein paar Tips geben, die ich im Laufe meiner Schminkzeit zusammen gesammelt habe und an die ich mich persönlich fast immer halte: 
  • Kauft lieber eine Nuance zu hell als zu dunkel. Man kann immer mit Bronzer und Rouge tricksen. Am besten natürlich ist es, wenn die Farbe 100 %ig passt.
  • Guckt sie euch bei Tageslicht an. Oft sieht man einen unschönen Gelb- oder Rosastich nicht im Laden.
  • Spart nicht. Gebt lieber für andere Dinge weniger aus. Eine gute passende Foundation ist die Basis. 
  • Tragt sie vor einem Event ein paar mal Probe. Man weiss nie wie sich das Make-up auf der Haut entwickelt. Fettet sie nach? Dunkelt sie nach? Denn sonst glänzt ihr so schön wie ich in die Kamera - denn auch ich muss manchmal alles sofort testen ;) 
  • Lasst euch beraten und holt eine zweite Meinung ein wenn ihr unsicher seid
  • Fragt in einer Parfümerie eures Vertrauens nach einer Probe. Oft füllen euch kleinere Parfümerien auch etwas ab (nein, die große Kette in türkis macht das nicht!!!).
  • Verblendet gut. Und hört damit am Kinn nicht einfach auf!
  • Falls Ihr mit Pinsel oder Schwamm arbeitet - denkt an regelmässiges waschen und desinfizieren
So, ich hoffe ich konnte euch ein paar Tips geben und euch meine Top 3 Foundations vorstellen. Falls Ihr Fragen habt, könnt Ihr diese gerne in den Kommentaren stellen und ich versuche sie dann so gut es geht zu beantworten. 

wallpaper-1019588
Partner-Workout: 8 Ganzkörper-Übungen zu zweit
wallpaper-1019588
Ray Novacane verbildlichen im Video zu „IDWBLT“ die Missverständnisse der virtuellen Unterhaltungen
wallpaper-1019588
The Seven Deadly Sins: Revival of The Commandments ab Oktober auf Netflix
wallpaper-1019588
Schnulzengschnas im Jägerwirt Mariazell
wallpaper-1019588
Date A Live: Extra des zweiten Volumes vorgestellt
wallpaper-1019588
Huawei P smart Z - Bei uns ab heute im Test
wallpaper-1019588
Rückkehr der Manga-Reihe ,,Black Lagoon“
wallpaper-1019588
Erotische Malvorlagen