Meine Spezialpflege für blondes Haar: Balea Professionell, John Frieda Blond-Serie & Fanci-Full Rinse

Meine Spezialpflege für blondes Haar: Balea Professionell, John Frieda Blond-Serie & Fanci-Full Rinse
Ich bekenne mich schuldig. Der ständiges Haare-heller-dunkler-röter-brauner-blonder-weisser Färbens. Ich bin ein echter Haarfarbenwechsel-Junkie. Derzeit sind sie recht hellblond, wenn auch nicht so weissblind, wie sie mal waren, aber da möchte ich gerne wieder hin.
Nach dem letzten Friseurbesuch und dreimal waschen der grosse Schreck. Gelbstich. Und zwar nicht nur ein bisschen. Argh. Und dann die Pflege, die so gefühlte 150 Mal blondiertes und/oder gefärbtes Haar braucht. Doppel-Argh. Und nicht zuletzt: ich will ja heller werden. Dreifach-Argh. Was tun?
Gegen den Gelbstich habe ich früher das violette Produkt von John Frieda benutzt, bis ich den Fanci-Full Rinse entdeckt habe. Ausführlich habe ich das Produkt schon mal hier reviewt, daher gibts nur eine klitzekleine Zusammenfassung. Ich verwende den Farbton Sweet Cream und bei mir wirkt es wahre Wunder: es verleiht meinem Haar Glanz, macht es leichter frisierbar, die haare sind "griffiger", fallen schöner, es pflegt es sichtbar (Spliss, ade!), sorgt für einen kühlen Schimmer in meinem gebleichten Haaren, ich kann einen Tag länger mit dem Waschen warten und meine Frisur hält super! Eine Flasche kostet im Amerika ca. 14 $, in der Schweiz gibt es das kaum zu kaufen. Eine Flasche hält ewig, is enthält 15 oz., was ungefähr 450 ml sind (falls ich mich nicht vertan habe).
Pflege: ich schwöre, was das betrifft auf die Balea Profesionell Serie für blondes & blondiertes Haar. Top Preis-Leistungsverhältnis, silikonfrei und das übliche Blablabla. Hier habe ich schon mal eine Review geschreiben, von daher verweise ich einfach drauf. Absoluter Kauftipp, meine Damen.
Zum Thema blonder werden habe ich jetzt seit 10 Tagen die Go Blonder Serie von John Frieda im Gebrauch. Soweit bin ich eigentlich ganz zufrieden. Der Preis ist schon ein ganz schöner Happen, aber die Sachen trocknen die Haare nicht merklich aus bisher, der Duft ist angenehm bund ich meine sogar, dass die Haare inzwischen einen Hauch blonder geworden sind - wobei klar ist, dass man keine dramatischen Farbveränderungen erwarten kann. Und wobei auch klar ist, dass derartige Produkte nicht gerade den Titel Naturkosmetikprodukt des Jahres erhalten werden. Sollte ich meine Meinung noch ändern, lasse ich es Euch auf jeden Fall wissen!
Meine Pflegeroutine sieht demnach jetzt wie folgt aus: Haarwaschen alle 2-3 Tage, abwechselnd mit der Balea Serie und dem Go Blonder, einmal die Woche Kur und nach jedem Haarewaschen den Fanci-Full Rinse noch drauf. Sparsam mit dem Fön, kein Glätteisen (gut, das brauche ich echt nicht) und ansonsten nur ein selbstgemachtes Haarwachs zum stylen (heisst bei mir: in den Handflächen verreiben und über die glatten Haare streichen, um vorwitzige Einzelhaare wieder in Reih und Glied zurückzuführen). Was nehmt ihr denn so für Eure (gefärbten) Haare? Habt ihr sonst noch Geheimtips auf Lager?
Herzlichst
Hendrike
h[email protected]