Meine neue Kamera

Ich fotografiere ja sehr gerne. Meine neuen Produkte, die Natur, meine Familie, Tiere und alles, was dazu gehört. Meistens habe ich mein Handy in der Hand, wenn ich Fotos mache. Aber jetzt wollte ich mal was neues ausprobieren.
Auf der Suche nach einer günstigen aber guten Kamera, bin ich auf die Seite von Digitalkameras im Test gelandet und konnte dort stöbern und mir verschiedene Kameras anschauen. Das Tolle daran ist, dass ich alle wichtigen Merkmale der Kamera sofort sehen kann und somit auch verschiedene Cams vergleichen kann. Da ich mir irgendwann eine Spiegelreflex kaufen möchte, habe ich mich für eine günstige und einfache Cam entschieden.
Auf der Homepage von Digitalkameras im test, hat mir die Rollei Sportsline 62 recht gut gefallen. In der Beschreibung war zu lesen, dass diese einfach zu bedienen ist, die Cam ziemlich robust ist (was bei mir wirklich wichtig ist), das die Rollei Sportsline 62 wasserdicht ist und das bis 3 Meter (also kann ich auch im regen fotografieren) und Videos kann ich auch machen. Passt...
Nun konnte ich das gute Stück auch selbst testen und mich davon überzeugen, was auf Digitalkameras im Test dazu geschrieben hat. Ist wirklich alles so? 
Meine neue Kamera
Meine neue Kamera
Meine neue Kamera
Nett anzusehen ist die Cam auf jeden Fall. Doch dann geht es ans Eingemachte. Erst einmal die Batterien ins Batteriefach legen...was bin ich froh, dass ich keine langen Fingernägel habe...diese wären nach der Aktion hinüber. Eine SD-Karte einlegen (bis zu 32GB) und dann kann es schon los gehen.
Die Bedienung ist kinderleicht. Ich habe verschiedene Möglichkeiten, meine Bilder zu gestalten wie zum Beispiel der Lomo- und Skizzenmodus. Die Lichtverhältnisse kann ich so einstellen, wie ich es gerade benötige. Tageslicht, Neonlicht etc.
Ein zweites Display hat die Rollei 62 auch. Damit kann ich selbst Portrait-Fotos machen. So entstehen dann keine peinlichen Bild vorm Spiegel Fotos :)
Der 8fache Zoom ist leider nicht wirklich der Burner. ich kann auf den Fotos dann kaum noch was erkennen. Und was mich sehr stört ist, dass man kein Akku hat. Die Batterien waren schon nach dem kleinen Test leer. dafür brauche ich dann doch qualitativ hochwertige Batterien, die auch wirklich halten. Wenn ich unterwegs bin, muss ich auch immer Ersatzbatterien dabei haben. Ein großer Negativ-Punkt.
Aber ich kann nicht meckern. Für den Preis von 69,95€ (UVP) bzw. bei Amazon momentan für 60,98€ kann man nichts sagen. Ich finde, dass man für den Preis nicht mehr verlangen kann. Die Cam macht schicke Bilder. Ich kann die Größe einstellen, kann die Bilder etwas bearbeiten und habe die Möglichkeit Panorama- oder Nahaufnahmen zu machen, die sich wirklich sehen lassen können.
Also kann ich dem Test von Digitalkameras im test zustimmen und das absolut. Wer sich also über eine Digitalkamera informieren möchte, ist hier wirklich gut aufgehoben. Die Texte sind schön geschrieben, ich verstehe, was Sache ist und kann mir dann die Cam meiner Wahl aussuchen. was will ich mehr?
Eure Frozen

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte