Meine Meinung zur Sony Smartwatch 3

Ich habe die Sony Smartwatch 3 einige Zeit lang getestet. Hier meine Meinung zur Sony Smartwatch 3.

Die Sony Smartwatch 3 ist eine Smartwatch von Sony welche mit Android Wear läuft. Es werden alle Android Geräte mit Android 4.3 oder höher unterstützt. Zur Kommunikation zwischen Handy und Smartwatch wird Bluetooth verwendet. Zur Kopplung und zur Konfiguration muss die Android Wear App (kostenlos) aus dem Google Play Store verwendet werden.

WP-Appbox: Android Wear – Smartwatch (Kostenlos, Google Play) →

Hardwaredaten der Sony Smartwatch 3

Betriebssystem: Android Wear
Armband: Austauschbares 22-mm-Uhrenarmband
Display: 1,6”-Display
Displayauflösung: 320 x 320 Pixel
Weiteres: WLAN, Bluetooth® 4.0. NFC

Die Sony Smartwatch 3 liegt im Preis von ca. 160 € mit Kunstoffarmband und ca. 250 € mit Metallarmband in der mittleren Preisklasse .

Ich frage mich wie es zur Preisdifferenz wischen den Armbändern kommt?

Das rechteckige Display ist Geschmacksache, mir persönlich gefällt eine runde Uhr besser.
Ein großes transflektives Display mit 1,8″ (4,6 cm) und einer Auflösung von 320 x 320 Pixel ist akzeptabel .

Mit den richtigen Einstellungen ist die Akkulaufzeit ausreichend um einen Tag zu überbrücken, ohne das nach ca. 17 Stunden ein „Good Bye“ erscheint.

Haptisch macht sich das Metallarmband sehr gut, das Gewicht erscheint am Anfang schwer doch man gewöhnt sich schnell daran.

Abschließendes Fazit:

Die Sony Smartwatch 3 ist mit dem Metallarmband oder LederArmband eine Uhr für jeden Typ und für jeden Anlass. Das Display ist sehr gut ablesbar und hat eine Vielzahl an passenden Zifferblätter. Dank der Android Wear App geht die Einrichtung sehr schnell.Um die Sony  Smartwatch 3 zu laden ist  Fingerspitzengefühl und Gefummel vonnöten.

Die Sony Smartwatch 3 gefällt mir an und für sich sehr gut und ich kann sie jedem empfehlen, der mit den kleinen verbesserungswürdigen Kleinigkeiten leben kann.

Sony SmartWatch 3 bei Amazon kaufen

Anzeige


wallpaper-1019588
„Pokémon – Der Film: Du bist dran!“ am Wochenende auf Nickelodeon
wallpaper-1019588
In 15 Minuten zum eigenen C++ Programm auf dem Raspberry Pi Zero W – Teil 1
wallpaper-1019588
Mastodynie – was tun bei schmerzenden Brüsten?
wallpaper-1019588
#06.01.18
wallpaper-1019588
Mit ImpressArt geht es ganz einfach seinen individuellen Schmuck selbst zu machen #DIY #Metall #Leder
wallpaper-1019588
Liebe Leute, es ist wieder soweit! Nächste Woche findet w...
wallpaper-1019588
Rival de Loop INTO THE SUN //BEAUTY
wallpaper-1019588
Chvrches: Gar zu einfach