Meine Gedanken zu: Live-DM Hauls

Hallo ihr Lieben,
lang, lang ist's her, dass ich mal meine Meinung zu einem Thema geschrieben habe. Aber irgendwie hatte ich nicht so wirklich Mitteilungsbedarf, was das anging.
Das hat sich allerdings schlagartig geändert, als ich jetzt die neuen Trends auf Youtube mitbekommen habe.
Leute, Leute, was sich Youtuber alles einfallen lassen, ist echt der Wahnsinn.
Ich möchte mich heute ein wenig über die Live-DM Hauls auslassen.
Meine Gedanken zu: Live-DM HaulsIch schaue super gerne Hauls. Außer so Klamotten Try-On Hauls. Aber so Beauty und Lifestyle Hauls schaue ich extrem gerne.

Ich lese auch die Posts dazu super gern und schreib sie auch mit am liebsten. Weiß nicht warum, aber das ist doch immer wieder interessant zu sehen, was sich andere so kaufen :D

Der neue Trend auf Youtube ist ein Live-DM Haul. 

Falls ihr nicht wisst was das ist: es fing damit an, dass eine Person in den DM gegangen ist und ihren Einkauf gemacht und sich dabei gefilmt hat. Ist ja erstmal nichts "schlimmes".

Es ging dann aber weiter, dass die Zuschauer gefragt wurden, was sie kaufen soll. Diese haben sich dann Kategorien oder Dinge überlegt, die sie dann kaufen musste. Da kamen beispielsweise Sachen raus wie: 

  • Kaufe das teuerste Schminkprodukt
  • Kaufe die hässlichste Lippenstiftfarbe
  • gehe 10 Schritte vorwärts, 5 nach rechts und nimm das 3. Produkt aus der 2. Reihe
Einmal ist das ja ganz witzig. Beim zweiten Mal denkt man sich hm okay. Und beim dritten mal regt man sich nur noch auf.

Auf einmal sieht man bei den vorgeschlagenen Videos nur noch solche Live DM-Hauls. Die Mädels die das machen, geben teilweise enorm viel Geld aus, für Sachen die sie gar nicht benötigen oder niemals benutzen würden. Ich mein was wollen die auch mit einem grünen Lippenstift oder ähnlichem. 

In Ordnung finde ich es, wenn sie dann am Ende sagen, ich verlose den Einkauf an die Zuschauer, so ist es nicht ganz so sinnlos. Aber warum muss ich denn 2-3 Mal im Monat einen Live-DM Haul machen und mir Sachen kaufen, die ich nicht benutze oder brauche oder ähnliches.

Klar ist die Idee an sich nicht schlecht, dass man Kategorien bekommt und danach einkauft, aber doch nicht alle paar Wochen und so sinnlos Kategorien.

Ich mein jeder muss selber wissen, wofür er sein Geld ausgibt und wie er was handhabt, aber ich finde es einfach nur sinnlos, wenn jetzt gefühlt jeder Youtuber auf diesen Zug aufspringt und versucht den anderen zu übertrumpfen indem er noch mehr Geld ausgibt, versteht ihr was ich meine?

Das finde ich echt dämlich und macht mir keinen Spaß anzusehen. Meistens schau ich die Videos nicht, weil ich es einfach idiotisch finde. 

Was haltet ihr denn von diesem Trend?
Bis bald (:
Eure Therese


wallpaper-1019588
Was gibt es in Nepal zu Essen?
wallpaper-1019588
Run Hide Fight – dieser Titel ist Programm
wallpaper-1019588
Emporia stellt Senioren-Tablet vor
wallpaper-1019588
Langenscheidt kürt “Cringe” zum Jugendwort 2021