Meine "Foundation" Routine

Vor über einem Jahr habe ich so einen Post schon mal verfasst, allerdings hat sich sehr viel in der Zwischenzeit geändert. Hier könnt ihr trotzdem nochmal nachlesen, was ich damals benutzt habe, seit Anfang dieses Jahres verwende ich jedoch fast keine Foundation mehr, nur noch zu besonderen Anlässen. Damit fühle ich mich sofort zugekleistert und dann lasse ich lieber Luft an meine Haut :)

Als Erste verteile ich die Face Base von p2 im Gesicht, damit sie die folgenden Produkte fixiert und haltbarer macht.
Anstatt von Foundation gebe ich auf einzelne Rötungen und Pickelchen und Unreinheiten den p2 Feel Natural Concealer, meistens nur ein paar Kleckse auf das Kinn und auf die Nase, ich arbeite ihn dann mit dem ebelin Professional Foundationpinsel ein.
Dann decke ich noch meine Augenringe mit der alverde Camouflage oder dem Feel Natural Concealer ab. Zum Abpudern und Fixieren benutze ich gerade das essence Mattifying Compact Powder von essence und den ebelin Puderpinsel.
Und mehr ist es garnicht, bei mir steht im Vordergrund natürlich auszusehen und ein kleines Pickelchen das nicht 100%ig ausradiert ist, ist da nebensächlich!

Als Ergänzung zu der eigentlichen Routine, gleiche ich mit dem MNY Lidschatten Nr. 902A zusammen mit dem essence Smokey Eyes Brush noch Rötungen und Äderchen auf dem Augenlid aus, da ich normalerweise sonst keinen Lidschatten trage. Das wirkt einfach schöner und gleichmäßiger.
Und natürlich benutze ich dann noch Mascara und meistens auch noch Rouge.
Weniger ist mehr wie immer eigentlich bei mir :) Was "klatscht" ihr euch so täglich ins Gesicht, wesentlich mehr? Oder weniger?
Entschuldigt bitte die Bilder mit Blitz, der Winter macht auch bei mir keine Ausnahme und deswegen ist Tageslicht leider nicht immer da zum Fotografieren!

wallpaper-1019588
Petersilie mit Muscheln
wallpaper-1019588
Skitour aufs Liebeseck: Von Flachau ins Glück
wallpaper-1019588
Tag der Golfer – der National Golfer’s Day in den Vereinigten Staaten
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Sundays
wallpaper-1019588
WALDGASTHOF BUCHENHAIN – „Sissi-Dinner“ mit Kulturgeschichten - + + +Kultur-Geschichten ++ 4-Gänge-Menü ++ 3 Stunden ++ 49 pro Person + + +
wallpaper-1019588
Spielerische Einblicke in unsere Anatomie: Lernpuppe Rosi von sigikid
wallpaper-1019588
Freiburger Friedhof
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche der freundin