Meine erste Pink Box ist da…

…und sie ist ganz okay. Könnte besser sein, aber eine Chance gebe ich ihr trotzdem noch. Wird die nicht besser, ist Feierabend!

Erstmal muss ich sagen: Die Pink Box gefällt mir schon etwas besser, als die Glossybox. Soweit ich die Boxen überhaupt vergleichen kann. Denn die Glossybox habe ich nur ein einziges Mal empfangen und gleich wieder abbestellt. Da passte einfach so gut wie nix. Apropos passen: Der größte Witz ist ja, dass so viele Juni-Boxen anderer Blogger identisch mit meiner sind. Und ich habe so einige Blogs durchstöbert. Unterschiede: Fehlanzeige! Da frage ich mich mal wieder: Wozu denn dann das Beautyprofil? Ist das eine Verarschung?

Gut, ich will mal nicht so sein: Die Duftnote der Bodybutter, die ist öfter mal anders. Bei einigen Boxen liegt auch das Wohnmagazon Couch bei, statt der Gala Style. Aber das war es dann auch schon mit Variation, die für mich eigentlich keine ist.

Meine erste Pink Box ist da…

So. Aufhören jetzt! Jetzt komme ich zu den nackten Tatsachen!

Als erstes haben wir – bitte konzentrieren, der Name ist lang – die Körperserie von Fa: Fa Sport Double Power Sporty Fresh. Ein Duschgel (250 ml) und ein Deospray (150 ml), beide Produkte in Originalgröße..

Meine erste Pink Box ist da…

Muss das einer Box beigelegt werden, für die man 12,95 Euro zahlt – und damit fast soviel, wie für die Glossybox? Aber die wird ja mittlerweile auch mit Drogerieprodukten und Mini-Pröbchen gefüllt. Dafür gelten Duschgel und Deospray in der Pink Box immerhin als ein Produkt.

Meine erste Pink Box ist da…

Und nun kommen wir zu einem weiteren Duschgel von Agronatura (50 ml). Ja, der Name passt, denn es macht wirklich ein wenig aggro! Wieso sind nun zwei Duschgels in meiner Box? Dachte man: Doppelt hält besser? Dachte man: So oft, wie die bloggen, stehen die wenig unter der Dusche. Vielleicht sollte das Waschzeug ein Hinweis sein, es öfter mal zu wagen?  Zum Produkt: Das Gel hat die Duftnote “Damskus Rose” und gefällt mir sehr, sehr gut. Vor allem, weil es ein echtes Naturprodukt ist und Rosenöl enthält. Passt sehr gut zu mir, denn ich liebe Rosen und ihren Duft.

Meine erste Pink Box ist da…

Außerdem in der Box: Herbacin – Foot Care Fuß Creme Tube (100 ml). Muss ich nicht zwingend haben, passt aber auch, da ich ziemlich geschundene Füße habe und mich mit ihnen sehr wenig beschäftige – außer, dass ich drauf laufe. Von daher ist diese Beigabe vielleicht auch ein Zeichen. Die Creme ist sehr ergiebig und hat einen sehr angenehmen Duft.

Meine erste Pink Box ist da…

Mein persönliches Highlight in dieser Box ist aber die Bodybutter von Bioturm. Den Hersteller kannte ich zwar nicht, trotzdem lässz sich die Creme ganz angenehm einreiben und riecht dazu auch noch schön fruchtig. Der Duft meiner Butter: Granatapfel. Außerdem ist’s wunderbar, dass ich das Produkt auch noch in Originalgröße erhalten habe.

Meine erste Pink Box ist da…

Weiter geht’s mit der Tagescreme von Florayer. Sie ließ sich sehr leicht auftragen, ist ergiebig und hinterlässt ein sehr angenehmes Gefühl auf der Haut. Auch der Duft sagt mit sehr zu. Blumig. Ist auch kein Wunder, denn darin enthalten sind Extrakte aus Flieder, Thymian und Edelweiß.

Meine erste Pink Box ist da…

Und dann war da noch ein Gutschein von Freshnails.de , der meiner Box beilag. Werde ich nutzen.

Fast hätte ich’s vergessen: Die Gala Style hatte ich auch im Päcken. Schön. Hatte ich mir bisher noch nicht gekauft, daher umso interessanter.

Fazit: Zwei Duschgels in einer Box mit so wenigen Produkten – das geht gar nicht, auch wenn das ein Set sein soll. Generell finde ich, dass billige Drogerie-Produkte da einfach nicht rein gehören. Außerdem hätte ich mir einen Lippenstift, einen Mascara oder einen Lidschatten – kurz: etwas mehr dekorative Kosmetik – gewüscht. Ansonsten sind die Pflegeprodukte, bis auf den Ausreißer, sehr gut.


wallpaper-1019588
Petersilie mit Muscheln
wallpaper-1019588
Skitour aufs Liebeseck: Von Flachau ins Glück
wallpaper-1019588
Tag der Golfer – der National Golfer’s Day in den Vereinigten Staaten
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Sundays
wallpaper-1019588
WALDGASTHOF BUCHENHAIN – „Sissi-Dinner“ mit Kulturgeschichten - + + +Kultur-Geschichten ++ 4-Gänge-Menü ++ 3 Stunden ++ 49 pro Person + + +
wallpaper-1019588
Spielerische Einblicke in unsere Anatomie: Lernpuppe Rosi von sigikid
wallpaper-1019588
Freiburger Friedhof
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche der freundin