meine Energiepralinen

Letztens hat mich ein Beitrag im Vebu-Magazin zum Ausprobieren dieses gesunden Snacks inspiriert. Die Zutaten sind überschaubar und leicht im Supermarkt um die Ecke zu besorgen. Die Zubereitung geht sehr schnell.

Ich mag recht gerne Datteln. Sie sind nach meinem Empfinden nicht so süß. Datteln werden im Ayurveda viel verwendet, weil sie sehr nährend sind. Auch in unserem heutigen flexibilisierten Alltag eignet sich die Praline als ideale Energiebombe. Die kleine Kugeln sind eine gesunde und mundgerechte Alternative bei Hungerattacken im Job. Ein super Snack für unterwegs, auf Party´s oder Picknick. Sie sind schnell zubereitet und eignet sich auch gut als Süßigkeit für Kinder. Dazu kann ich eine Tasse heißen Chai empfehlen.

1

Zutaten: 250 entsteinte Datteln, 200 gemahlene Mandeln, 50 g Chiasamen, 50 g Kokosflocken, 50 ml heißes Wasser

Zubereitung: Datteln kleinschneiden und mit dem heißen Wasser pürieren. Dann die Mandeln und Chiasamen unterkneten und zu kleinen Bällchen formen. Die Kugeln in Kokosflocken wälzen und für eine Stunde im Kühlschrank kaltstellen. Die Zutaten reichen für zirka 25 Kugeln.


Einsortiert unter:Rezepte Tagged: Ayurveda, Datteln, Energiepralinen, gesundes Schlemmen, Pralinen, Selbstgemachtes, vegan, vegetarisch leben

wallpaper-1019588
Bald geht es wieder los mit dem Adventszauber bei „schon ausprobiert!?“
wallpaper-1019588
Die neuesten Arbeitslosenzahlen des SECO
wallpaper-1019588
5 Ausreden, warum man dich nicht bezahlt
wallpaper-1019588
Genetisch vergrößerter Vergnügunsparkbesuch in prähistorischem Umfeld
wallpaper-1019588
Pasta di Mandorle
wallpaper-1019588
Mein ÖV-Freudeli
wallpaper-1019588
Aktuell auf der WL # 8/2018
wallpaper-1019588
Reisetipp: B&B Hotels und warum Instagram eine Hassliebe ist