Meine Cryptocoin Story – Vorstellung meines Kryptoportfolios

Ich beschäftige mich jetzt seit ca. Juni 2017 mit dem Thema cryptocurrencys und der Blockchain-Technologie. Ausgelöst wurde mein Interesse durch einen Mining Beitrag bei Heise. Damals lohne sich noch das private „Schürfen" von Ether und in diesem Zuge wurden die Radeon Grafikkarten plötzlich sehr teuer.

Mehr aus technischem Interesse hatte ich das Ganze mal ausprobiert und auf zwei meiner PCs mit älteren Radeon Karten geschürft. Nachdem ich dann ungefähr 0,5 ETH hatte ist mir das Interesse am Minen verloren gegangen und ich habe eine der Grafikkarten zum fast doppelten Einkaufspreis bei Ebay verkauft.

Meine Cryptocoin Story – Vorstellung meines Kryptoportfolios Meine Cryptocoin Story – Vorstellung meines Kryptoportfolios

Aus Neugier habe ich mir dann im Juli 2017 für 200 € ungefähr 4,5 Monero bei Anycoindirect gekauft um eine entsprechende Plattform und das Handling von Coins auszuprobieren. Irgendwie war das Thema für mich dann erstmal erledigt, bis ich dann im Dezember 2017 mal wieder auf den Monero-Kurs geschaut habe...

Es hat BOOM gemacht!

Monera war plötzlich irgendwas um die 350 € wert und ich hätte bei einem Verkauf einen Gewinn von 1375 € realisiert. Angefixt davon habe ich nochmal 300 € in verschiedene andere Währungen gesteckt und einen Teil meines selbst geschürften Ethers umgetauscht. Das war eigentlich nur ein Test um zu probieren wie changer.com funktioniert.

Dann wurde es aber noch besser!

Als dann kurz vor Weihnachten der starke Kursanstieg bei Bitcoin und Co, inklusive der Kurskorrekturen im Anschluss vorbei war, hatte ich plötzlich ein Portfolio von fast 4400 € aus meinen 500 € Investment auf dem Tacho. Das ganze musste etwas geordnet werden und ich habe mir die Blockfolio App zur Übersicht installiert. Jetzt wusste ich dieses Thema wird mich so schnell nicht wieder verlassen. Kurz vor dem Jahreswechsel habe ich meine 500€ Investment zurück auf mein Konto überwiesen. Dafür habe ich via litebit.eu einen Teil des Moneros verkauft. Jetzt bleibt mir immer noch eine stattliche Summe zum rumexperimentieren und ich werde nichts von meinem Ursprungseinsatz verlieren können ;-)

Meine Cryptocoin Story – Vorstellung meines Kryptoportfolios Meine Cryptocoin Story – Vorstellung meines Kryptoportfolios

Wie geht es 2018 weiter?

Zwischenzeitlich bin ich auch bei SteemIt gelandet, einer Content Curation Plattform, die ebenfalls auf Blockchain Technik basiert. Diese Anwendung liegt mir als Blogger sehr nahe und ich konnte nach der ersten Woche und meiner ersten Steem-Auszahlung (Steem ist die eigene Währung der Plattform) nochmals ca. 100€ in Ripple transferieren und mein Portfolio vergrößern. SteemIt fasziniert mich, da es eine der bisher wenigen nutzbaren Anwendungen für Cryptogeld ist.

Ich bin gespannt was 2018 noch Alles in diesem Themenfeld passieren wird. Ich reite zur Zeit jedenfalls noch auf der Ripple Welle mit, überlege mir aber auch schon neue Investments oder Umschichtungen. Welche Altcoins oder Token sind eure Favorites?

Mein Portfolio sieht zum 04.01.18 so aus:

Meine Cryptocoin Story – Vorstellung meines Kryptoportfolios
(die letzten 3 Positionen sind kleiner 1 Prozent und werden nicht angezeigt)


wallpaper-1019588
Idylische Bucht im Südwesten
wallpaper-1019588
Auch für Bewerber interessant: Neues Recherchetool für die Games-Branche
wallpaper-1019588
EuGH: Lkw-Fahrer dürfen die regelmäßige wöchentliche Ruhezeit nicht im Lkw verbringen!
wallpaper-1019588
Elevator Pitch – „In der Kürze liegt die Würze“
wallpaper-1019588
Geht euch das auch so? | Is that the same with you?
wallpaper-1019588
Gemeinde Andratx auf der Suche nach parkplätzen
wallpaper-1019588
|Rezension| Weil ich dich liebe, Papa
wallpaper-1019588
Sabores de India