Meine 10 Wege zum Glück – Weg 3- Leben im Hier und Jetzt

Heute möchte ich meine Gedanken zu dem Thema ,schreiben, da es mir immer öfter

Leben im Hier und Jetzt - den Augenblick geniessen

Leben im Hier und Jetzt - den Augenblick geniessen

gelingt, vollkommen im Hier und Jetzt zu leben.

Das Leben im Augenblick war für mich die größte Herausforderung in meinem bisherigen Leben. Wenn ich im Augenblick lebe, habe ich keine Sorgen, keine Ängste, keine Schuldgefühle und keine Zweifel.

Ich bin vollkommen im JETZT. Natürlich schaffe ich es noch nicht ständig, nur für diesen Moment zu leben, aber es wird von Zeit zu Zeit immer mehr.

Die Freude, wenn mir dies gelingt, ist dann allerdings umso größer.

Meine Gedanken kreisen wie bei vielen anderen Menschen auch, um

  •  Warum ist dies und das so, egel jetzt ob gut oder schlecht
  • Was habe ich falsch oder richtig gemacht
  • Wieso kann das nicht anders sein, muss das so sein
  • Was wird mir die Zukunft bringen

JETZT in diesem Augenblick frage ich mich allerdings, für was sollten denn diese Gedanken wieder gut sein.

Seht ihr????

Und schon wieder lebe ich in der Vergangenheit und nicht im Hier und Jetzt. Ich muss mir einfach immer wieder dieser Gegenwart bewusst werden, um vollkommen im JETZT zu leben.

Eing gute Übung dazu ist der Satz: “Was ist mein nächster Gedanke ???” Wenn du nun an etwas anderes denkst, bist du nicht im Hier und Jetzt. Du kannst auch bewusst auf deine Atmung achten, deine Hände spüren und jedes Gefühl dazu wahrnehmen. Hier gibt es viele Lösungen und Übungen ins Hier und Jetzt zu kommen.

Die beste Übung was es überhaupt gibt, ist einfach alle Tätigkeiten vollkommen im Bewusstsein des Hier und Jetzt auszuüben.  Ganz normale Dinge wie Putzen, Auto waschen, Geschirrspüler einräumen usw. Auch bei der Arbeit ist es von Vorteil vollkommen im Hier und Jetzt zu sein, dann macht man nicht so viele Fehler, oder begibt sich in Gefahr.

Jeden Augenblick genauso wie er ist wahrzunehmen und zu lieben, dies vielleicht das Größte Geheimnis meines Glücks. (Mühlbacher Helmut)

Wenn ich hier in meinem Blog schreibe, bin ich vollkommen im Hier und Jetzt. Ich schreibe, was mir in diesem Augenblick eingegeben wird. Was vorher war und was nachher sein wird, daran denke ich beim Schreiben nicht. Ich tue genau das, was mir gefällt und ich liebe diese Tätigkeit. Es macht mir am meisten Freude und ist ein großes Talent von mir. Könnte ich davon leben, bräuchte ich in meinem Leben nie wieder zu arbeiten. Wenn ich schreibe oder lese, vergesse ich alles um mich herum, ich bin vollkommen im Augenblick und schaffe mir ein Stück Himmel auf Erden.

Durch diese Erfahrung im Hier und Jetzt zu leben und den Moment zu geniessen ist es mir auch gelungen, den größten Teil meines Alltages in ein Paradies zu verwandeln. Ich sprühe vor Lebensfreude, bin zufrieden mit mir und meinem Leben. Großteils gelingt es mir, jeden Tag voller Freude zu leben, auch wenn ich mich mal kurz ärgern muss. Meist nach 10 Minuten ist dann der Ärger wieder vorbei und ich kann mein Leben wieder so richtig geniessen.

Ich nehme mir aber auch jeden Tag mindestens eine Stunde Zeit für mich, entweder am See zu sein und die Natur zu erleben oder eben einfach ein Buch zu lesen. Dazu freue ich mich immer wieder, wenn ich die Zeit finde um hier in diesem Blog zu schreiben oder meine Homepage zu gestalten.

Viele Menschen wollen dies nicht verstehen, kritisieren mich dafür oder sagen einfach:

  • Was bringt dir das?
  • damit verdienst du ja kein Geld?
  • du schreibst ja hunderte Seiten Blödsinn
  • du bist zu faul um zu arbeiten, deshalb schreibst du
  • vom lesen und schreiben wurde noch nie was erledigt
  • weißt du mit deiner Zeit nichts sinnvolleres anzufangen?

Harte Vorwürfe, die ich sehr oft zu hören bekomme. Natürlich mache ich mir auch darüber Gedanken, doch ist es mir gelungen, diese Vorwürfe in große Freude und Motivation umzuwandeln. Wie ich dies geschafft habe, könnt ihr im nächsten Blogbeitrag lesen.

für heute wünsche ich euch einen wunderschönen Tag voller erfüllender Augenblicke

euer Helmut aus Salzburg


 

 


wallpaper-1019588
BAG: Keine Karenzentschädigung nach Rücktritt vom Wettbewerbsverbot!
wallpaper-1019588
Rezept für orientalisches Ofengemüse mit Linsen
wallpaper-1019588
Aktualisierte Kinoliste zu Kimi no na wa – your name. veröffentlicht!
wallpaper-1019588
#16.02.18
wallpaper-1019588
Virtuosität mit Wunden – So war es bei Nakhane auf dem Queer Festival in Heidelberg
wallpaper-1019588
Franco-Enkelin hat Anwesen auf Mallorca verkauft
wallpaper-1019588
Den Schulweg alleine meistern – hab Vertrauen in dein Kind
wallpaper-1019588
Unsere Favoriten in der Kategorie: Ferienhaus mit privatem Pool