Mein Wochenende in Hamburg

Wer mich auf Instagram verfolgt, hat mitbekommen, dass ich letztens für ein paar Tage ins schöne Hamburg gereist bin. Anlass dafür war ein Konzert von Paramore, außerdem hatte ich Sehnsucht nach der für mich schönsten Stadt Deutschlands. Leider war meine Begleitung kurzfristig verhindert, daher habe ich mich alleine auf den Weg gemacht und bin ein langes Wochenende durch Hamburg gestromert. Erstaunlicherweise hat mir das Single-Wochenende unglaublich viel Spaß gemacht. Alleine verreisen ist natürlich irgendwie strange, aber immerhin hat man sämtliche Freiheiten und muss sich mit niemandem arrangieren ;)
Ich habe mich bereits als kleines Kind in Hamburg verliebt und diese Liebe hält nach wie vor an. Sollte ich jemals aus dem Ruhrpott wegziehen, dann definitiv in die wunderbare Hansestadt. Mein kleiner Wochenendtrip führte mich natürlich auf die Reeperbahn, ins Panoptikum, in den Hafen, an die Landungsbrücken und, und, und. Außerdem habe ich einen Abend im Kino verbracht, ein grandioses Konzert gesehen, eine ausgiebige Stadtrundfahrt mit einem Trupp Rentner gemacht und einen süßen kleinen Flohmarkt besucht. Shoppen war ich natürlich auch, habe mich diesmal aber echt zurück gehalten. Zum einen fehlte mir die Zeit für eine richtige Shoppingtour und zum anderen herrscht in Hamburg, wie in allen anderen Großstädten auch, am Wochenende einfach nur das reinste Gedrängel. Meine Ausbeute zeige ich euch dennoch bald in einem separaten Post.

Es folgt eine kleine Bilderflut mit meinen persönlichen Eindrücken aus Hamburg. Wart ihr schon mal dort und welche ist eure deutsche Lieblingsstadt (kommt mir jetzt nicht mit Berlin ;))?


 IMG_3391IMG_3394
IMG_3423IMG_3468
IMG_3470IMG_3472
IMG_3479 IMG_3482 IMG_3486
IMG_3490IMG_3493
IMG_3502IMG_3512
IMG_3517
IMG_3426IMG_3503
IMG_3520 IMG_3523
IMG_3511IMG_3536
IMG_3531

Facebook / Twitter / Instagram