Mein Rezept gegen den Winterblues

Hallo ihr Lieben!♥

Die Tage werden immer kürzer und manchmal hat man das Gefühl, dass es gar nicht mehr hell wird.Weil das ganz schön deprimierend sein kann, teile ich heute mit euch mein exklusives Rezept gegen den Winterblues!


Zutaten:- mindestens ein Buch, bei dem man die Realität vollkommen vergessen kann- beliebig viele Tassen Tee oder heiße Schokolade- warme Kuschelsocken, am besten handgestrickt von Oma- Kerzen, die selbst das dunkelste Gemüt erhellen- Musik, nach belieben weihnachtlich oder alles andere als weihnachtlich


Zubereitung:

Eine Mischung dieser Zutaten in beliebiger Menge ist sich immer dann zu Gemüte zu führen, wenn man am liebsten unter die Matratze kriechen und nie wieder hervorkommen würde.Sollte sich der gewünschte Erfolg nicht einstellen, ist die ganze Prozedur solange zu wiederholen, bis man sich besser fühlt.
{TAYL} Mein Rezept gegen den Winterblues
{TAYL} Mein Rezept gegen den Winterblues
{TAYL} Mein Rezept gegen den Winterblues
Sorry, ich konnte mir den blöden Schnee-Effekt nicht verkneifen, obwohl ich immer die erste mit Frostbeulen und Schnee-Overkill bin. :D


♥'s Resaa


wallpaper-1019588
Da fährt Frau voll drauf ab
wallpaper-1019588
Habt Geduld mit euren Eltern
wallpaper-1019588
Sportuhren Pulsmessung – Was ist VO2max und HRV?
wallpaper-1019588
Maitrunk von Hildegard von Bingen – Wermut-Elexier
wallpaper-1019588
Noseholes: Eigenständig
wallpaper-1019588
Samstagsplausch [21|19]
wallpaper-1019588
SCHMAFU: Dreamteam
wallpaper-1019588
Swimming Tapes: Gesagt, getan