Mein Hund soll das tun weil ich es sage

"Mein Hund soll kommen/ sitzen/ "hören"/... weil ich es ihm sage, nicht für ein Leckerchen. Weil er mich liebt!"
Das ist ein Argument das von "Leckerchen-Gegnern" oft vorgebracht wird. Auf dem Blog "Paws Abilities" gibt es ein paar interessante Gedanken dazu.
Insbesondere nämlich dass im strafenbasierten Training der Hund zwar tatsächlich tut was wir von ihm verlangen ohne dafür etwas anderes zu bekommen als Lob, dass dieses Lob aber ein so genanntes Sicherheitssignal ist, das heißt ein (konditioniertes) Signal das dem Hund mitteilt dass die Gefahr schmerzhafter Strafe für den Moment gebannt ist. Dafür arbeitet er dann.

wallpaper-1019588
Corona-Zwangsmaßnahmen – Wehret den Anfängen
wallpaper-1019588
|Kritik| Kendare Blake - Der schwarze Thron 4 - Die Göttin
wallpaper-1019588
NEWS: Lucy Rose veröffentlicht zwei neue Songs
wallpaper-1019588
Please Madame: Keine halben Sachen