Mein erster Urlaub allein: Ich bin dann mal zur Ayurveda-Kur!

Heute feiere ich eine Premiere und ich bin schon ganz schön aufgeregt! Ich packe heute meinen Koffer und nehme mit: nur mich allein!! OK, ein paar schöne Wohlfühlklamotten, zwei inspirierende Bücher sowie meine Notizen gehen mit mir auf Reise, aber das war es dann auch. Ich reise zum ersten Mal in meinem Leben allein! Seltsam, dass ich das noch nie zuvor getan habe. Natürlich war ich bereits allein unterwegs (Dienstreisen, Blogevents etc.), doch einen ganz bewussten Urlaub habe ich immer in Gesellschaft anderer Menschen verbracht. Das soll sich in diesem Jahr ändern: mein erster Urlaub allein. :-)

Das Universum erfüllt meinen Wunsch

Bereits auf meine Ziel-/Wunschliste 2016 schrieb ich, dass ich mir einen Urlaub nur für mich allein wünsche. Einige Tage volle Fokussiertheit auf mich und meinen Körper in einer wunderschönen Umgebung....für die Umsetzung war ich offen. Ich wollte spontan entscheiden, wo meine Intuition und mein Herz mich hinziehen. Vielleicht ein Yoga-Retreat, vielleicht ein Wellness-Wochenende, vielleicht sogar in die Berge,....Ich stimmte mich nur auf die Vorfreude meiner in diesem Jahr bevorstehenden Reise ein und blieb offen. Das ist immer das Beste für jede Wunscherfüllung!

Tja, und jetzt ist es soweit! Das Universum hat für die Erfüllung meines Wunsches gesorgt und meint es richtig gut mit mir! Ich reise nach Birstein - im Herzen von Deutschland - und quartiere mich im Ayurveda-Zentrum Rosenberg für eine 6-tägige Ayurveda-Kur ein. Seit ich ein „Yoga-Junkie" bin, interessiere ich mich schon für Ayurveda. Doch selbst die Bücher, die ich bereits dazu gelesen habe, erschlossen nicht das volle Geheimnis dieser wunderbaren „Lebenskunst." Viel lieber wollte ich in praktischer Weise eintauchen, meine persönliche Konstitution erfahren und Neues über die für mich geeignete Ernährung und innere Reinigung lernen. Dieser Zeitpunkt ist nun mit meiner ersten Ayurveda-Kur gekommen.

Mein erster Urlaub allein: Ich bin dann mal zur Ayurveda-Kur!

Dem wichtigsten Menschen eine Auszeit gönnen

Wer meinen Blog schon lange liest, weiß: Ich sehe mich selbst als den wichtigsten Menschen in meinem Leben und ich finde, dass dies jeder für sich persönlich tun sollte. Es ist kein falscher Egoismus, sondern eine vollkommen gesunde Einstellung. In erster Linie müssen wir dafür sorgen, dass es uns gut geht, dann gönnen wir uns um unsere Familie und unsere Karriere kümmern. Auch der Kurs in Wundern lehrte mich in den letzten Monaten verstärkt diese Richtung: Deine wichtigste Aufgabe hier ist es, dafür zu sorgen, dass du glücklich bist. Aus dieser Energie eines erfüllten, leichten und glücklichen Lebens heraus kann nämlich alles geschehen!

Und genau das habe ich die nächsten Tage während meiner Ayurveda-Kur vor! Einfach meine Seele und meinen Körper baumeln lassen und glücklich sein. Mehr nicht! Außerdem habe ich das Gefühl, dass diese kleine Auszeit für mich nun auch genau zur richtigen Zeit kommt: Die letzten Monate waren sehr intensiv für mich. Sowohl seelisch als auch körperlich. Und sowohl in positiver als auch in negativer Weise. Mit dieser Kur gebe ich daher beiden Teilen von mir etwas Wohltuendes zurück und bedanke mich bei mir selbst. Das ist mir sehr wichtig!

Spannend ist auch, dass dieser kleine Urlaub wie ein persönlicher Junggesellinenabschied für mich ist. Im August werde ich heiraten und irgendwie tut es gut, vor der Hochzeit noch einmal ganz bewusst allein unterwegs zu sein. Nichts Aufregendes wie sicher bei meinem richtigen Junggesellinenabschied im Juli, sondern in ganzer Ruhe und im Frieden mit mir selbst. :-)

Mein erster Urlaub allein: Ich bin dann mal zur Ayurveda-Kur!

Ich lasse es auf mich zukommen

Im Vorfeld meines Aufenthalts habe ich mich bewusst wenig informiert, was mich genau erwarten wird. Ich möchte mit absoluter Vorfreude und Offenheit in meine Rasayana-Kur hineingehen. Ich weiß nur: Sie dient der Revitalisierung und soll mit einem fantastisch klingenden Mix aus Ölmassagen, typgerechter Ernährung und Yoga die eigene Lebensenergie steigern. Das klingt so schön, mehr muss ich auch nicht wissen, oder? :-)

Also dann ihr Lieben, ich bin ein paar Tage raus und werde ab und an mal über Facebook, Instagram und Snapchat berichten, wenn ich wirklich etwas zu teilen habe. Ansonsten heißt es für mich Erholung und Frieden. Passend dazu fällt mir gerade ein Zitat von Gabrielle Bernstein aus ihrem Buch Spirit Junkie ein: „Meinen eigenen Frieden anzunehmen, ist das größte Geschenk, das ich der Welt bieten kann." So sei es!

Mein erster Urlaub allein: Ich bin dann mal zur Ayurveda-Kur! Fotocredits: Ayurveda-Zentrum Rosenberg Mein erster Urlaub allein: dann Ayurveda-Kur!

wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 08.08.2020 – 21.08.2020
wallpaper-1019588
Welcher Tee hilft gegen Blasenentzündungen?
wallpaper-1019588
Deutscher Trailer zu „Izetta, die letzte Hexe“ veröffentlicht
wallpaper-1019588
KonoSuba – The Movie: Termin der Disc-Veröffentlichung bekannt