Mein Auto - der Audi A1 (der nächste große Audi)

Mein Auto - der Audi A1 (der nächste große Audi)
Der Audi A1 - der nächste große Audi. Selten hat Audi um ein neu entwickeltes Audi so viel Wind gemacht, wie um den Kleinwagen A1. Rote Lackierung, markantes Heck, erschwinglicher Preis - die drei Haupteigenschaften die den Audi A1 ausmachen. Der nächste große Audi, soll der Audi A1 werden.
20.200 Euro ist der Grundpreis beim Audi A1 (1.6 TDI Diesel-Motor 5-Gang). Wer sich mit einem Ambition 1.2 TFSI-Motor (5 Gänge, 86 PS) zufrieden gibt, startet bei 17.200 Euro.
Dann kann der Spaß beginnen. Innenaustattung und Außenstattung. Wer seinen Audi A1 mal gerne konfigurieren möchte, kann das gerne unter folgenden Link tun: http://konfigurator.audi.de/entry
Exterieur (Außenaustattung)
Als Grundlackierung ohne Aufpreis stehen Amamfiweiß, Brillantschwarz und Kumulusblau zur Verfügung. Wer Metallic- und Perleffekt-Lacke möchte zahlt 480 Euro Aufpreis. Meine Wunschlackierung Misanorot Perleffekt kostet also 480 Aufpreis.
Bei den Felgen kann man ebenfalls ordentlich Geld ausgeben. Wer 18-Zoll-Räder wünscht (zwei Ausführungen) kann schon mal 1.450 Euro hinlegen. Wer 17-Zoll-Räder möchte, zahlt 700 Euro Aufpreis. 16 Zoll sind Standard und kosten keinen Aufpreis. Wer es sportlich mag, kann sich das S-Line Exerieurpaket für 1.400 Euro kaufen. Der Dachflügel "compedition kit" kostet 400 Euro Aufpreis. Allerdings möchte ich das nicht. Bisher meine einzige Sonderausstattung im Konfigurator ist der rote Lack. Also geht es weiter zum...
...Interieur (Innenaustattung)
Das Media-Style-Paket mit 1250 Euro Aufpreis beinhaltet Ledersitze im schönen Design. Wem allerdings die Serien-Austattung (drei Sitzstoffe zur Auswahl) reichen, der kann auch sich hier austoben. Da ich schwarz gerne mag, nimm ich den Stoff Herzklopfen in schwarz (siehe Screenshot). Wer roten Außenlack will, muss 70 Euro für Außenspiegel in Wagenfarbe berappeln. Bei der Sonderaustattung kann man nochmal sich ordentlich austoben. Von beheizbaren Außenspiegeln bis hin zu Xeon-Licht gibt es alles, was man so kaufen kann. Ein CD-Radion der MP3-fähig ist serienmäßig. Also das entspricht genau meinem Bedürfnis. Wer trotzdem möchte kann sich das MMI Navigation plus für 2.650 Euro Aufpreis kaufen. Ein normales Navigationspaket kostet immerhin 1.160 Euro. Eine Mittelarmlehne ist bei langen Fahrten durchaus praktisch und kostet 120 Euro Aufpreis. Sportsitze sind übrigens beim A1 serienmäßig. Als ich zum ersten Mal in den Audi A1 eingestiegen bin, war ich erstmal begeistert vom Design. Sportsitze, alles schwarz. Der Audi A1 ist schon ein schönes Auto. Wer ein Sportfahrwerk von der Quattro GmbH möchte, muss 365 Euro Aufpreis zahlen. Wer noch schöneres Design möchte kann sich mit dem "compedition kit legends interoir plus" Design-Paket für 1.225 Euro schickes Design ins Auto holen. Ob es das aber wirklich braucht, ist die andere Frage. Auch bei den Dekorelementen innen, kann man sich nochmal ordentlich austoben. Audi bittet eine Reihe an schicken Details. Eine Klima-Automatik kostet satte 1.250 Euro Aufpreis. Eine manuelle Klimaanlage kostet 900 Euro. Weil der Herr wie ich, faul und verwöhnt ist. Kommt die automatische Klima mit 1.250 mit dazu. ein nettes LED-Innenlichtpaket kostet 140 Euro Aufpreis. Wer das Tempo dauerthaft konstant halten möchte, kann mit dem Geschwindigkeitsregler von Audi, das gerne tun. Das kostet allerdings 250 Euro. Dieses Extra spar ich mir mal. Ich bin mit meiner Zusammenstellung fertig.
Hier mein Audi A1 mit Wunsch-Austattung.
Mein Auto - der Audi A1 (der nächste große Audi)
Gesamtpreis: 19.000 Euro
MOTOR
1.2 TFSI 5-Gang 86 PS
Kraftstoffverbrauch: 5,1 Liter auf 100 km
CO2-Emission kombiniert: 118g/km (Euro5)
Verbrauch innerorts: 6,2 Liter
Verbrauch außerorts: 4,4 Liter
Exterieur
Misanorot Perleffekt Lackierung 480 Euro
Interieur
Material: Stoff Herzklopfen
Sitzbezug: schwarz-schwarz-felsgrau
Armaturen-Tafel: schwarz-schwarz
Teppich: schwarz
Himmel: titangrau
Sonderausstattung
Außenspiegelgehäuse in Wagenfarbe 70 Euro
Klima-Automatik 1.250 Euro
Licht/Regensensor serienmäßig
Frontscheibe mit grauem Colorstreifen am oberen Rad serienmäßig
Weitere technische Daten
Gepäckraumvolumen: 270 Liter
Höchstgeschwindigkeit 180 km/h
Beschleunigung von 0 - 100km/h 11,7 Sekunden
Kraftstoffart: Super schwefelfrei
Grundsätzlich gilt, der Audi A1 mit entsprechender Austattung ist mit genau 19.000 Euro ein gut erschwingliches Auto. Die Austattung bietet eigentlich alles was man als normaler Autofahrer braucht. Für mich gilt, ich werde mir so schnell wohl kein neues Auto kaufen. Sondern eher irgendwann ein Auto gebraucht fahren. Für die gesamte Auto-Serie Blog gilt: es geht nicht darum, dass ich mir diese Autos mal kaufen werde. Ich stelle Sie euch nur vor, mit meiner Wunsch-Austattung. Ob ich mir das Auto dann als Jahreswagen, gebraucht oder neu, irgendwann selbst kaufe, ist etwas anderes. Als Fahranfänger übernimm ich erstmal den grünen Polo von meiner Mama (Auto-Alter 10 Jahre).
Der Audi A1 ist laut Bestellungen auf einem gutem Weg, der nächste große zu werden. Man darf gespannt werden, ob der Audi A1, neben dem Audi A3 Sportback und dem Audi A4 das dritte Flaggschiff im Haus Audi wird.
Zur Bildvergrößerung einfach anklicken.
Driving soon: Als nächstes Auto folgt der VW Scirocco 

wallpaper-1019588
Magical Doremi-Anime erscheint hierzulande nochmal als Gesamtedition
wallpaper-1019588
"Ant-Man and the Wasp" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen gegen HV-Beschluss der Linde AG vergleichsweise beigelegt - Squeeze-out dürfte bald eingetragen werden
wallpaper-1019588
Photon, besser als Fussball!
wallpaper-1019588
Violet Evergarden: Side Story-Anime feiert Weltpremiere auf der AnimagiC
wallpaper-1019588
Im EU-Parlament: Sonneborn gibt Filmtipp der besonderen Sorte
wallpaper-1019588
Peculiar Chocolate Taste of Japan
wallpaper-1019588
Die Mini-Serie von Ulric de Varens