Mein Aufbrauchprojekt - Teil I / Nagellacke

Mein Aufbrauchprojekt - Teil I / Nagellacke
Hallo meine Lieben!
Die meisten Beautyblogger werden wohl das eine Phänomen kennen - man sieht irgendein wunderschönes, kosmetisches Produkt, das natürlich unvergleichlich ist und man auch noch gar nicht Zuhause hat. Man überlegt einen - sehr kurzen - Augenblick und entscheidet sich schließlich dafür, das man dieses Produkt unbedingt haben muss und schwupps ist es im Einkaufskörbchen gelandet. :D Ich muss ehrlich zugeben, dass mir das mit ein paar Produktkategorien wirklich extrem häufig passiert und gerade Nagellack ist dabei ein Kandidat, den man natürlich auch nicht so schnell geleert bekommt. Außer man ist meine kleine Schwester und lackiert sich dreimal täglich die Nägel in vier Schichten, nur um danach ganz dringend etwas erledigen zu müssen, bei dem das Ganze Kunstwerk wieder vernichtet wird und man von vorne anfangen darf :D Da ich da "leider" ein ganz anderer Typ bin, habe ich mir nun etwas neues vorgenommen, was sicherlich auch einige von euch schon getan haben: Aufbrauchen!
Bisher habe ich nur einen oder zwei Lacke, abgesehen natürlich von Topcoats, geleert und selbst die zählen irgendwie nicht, da sie nur kleine Versionen waren. Dennoch ist das ein gutes Gefühl und ein Grund stolz zu sein :D So gerne ich Nagellacke kaufe - und ich glaube das ist eine meiner liebsten Beschäftigungen in meinem Leben, die ganzen wunderschönen Farben, die tollen Finishes, die vielen, vielen Glitzerpartikel - all das lässt mein Mädchenherz höher schlagen - auch das Aufbrauchen macht ziemlichen Spaß. Genau aus diesem Grund habe ich mich dazu entschieden, auch andere in mein Aufbrauchprojekt miteinzubeziehen. So hat man doch irgendwie das Gefühl noch ein bisschen kontrolliert zu werden und natürlich möchte man auch mit anderen gemeinsam Erfolge feiern :) Aus diesem Grund gibt es heute für euch Teil I, nämlich die Lacke, die ich leeren möchte. Ich habe mir ein paar aus meiner Sammlung ausgesucht und möchte euch natürlich auch erzählen, warum genau dieser Lack nun Teil meines Projekts werden soll. Insgesamt sind es übrigens elf Lacke. Das Ziel ist nun also diese Lieblinge erst einmal zu leeren. Natürlich werde ich weiterhin auch andere Lacke benutzen (dafür bin ich viel zu süchtig :D), aber diese sollen vorrangig genutzt werden. Alle paar Monate werde ich euch natürlich über meinen Fortschritt berichten und ich bin schon gespannt, wie schnell ich die Lacke leeren kann und ob ich mich vor allem auch daran halte und diese Farben benutze oder ob manche doch nur in der Ecke stehen und mir trotzdem jedesmal das Herz wieder erweichen, wenn ich überlege, sie vielleicht in liebevollere Hände abzugeben. Nun habe ich aber genug eingeleitet, der Sinn ist sicherlich klar :) Hier kommen nun also meine auserwählten Lacke!
Mein Aufbrauchprojekt - Teil I / Nagellacke
U.M.A 3D Crystal Shine - flirty
Diesen Lack habe ich mir vor ungefähr sechs Jahren mal in der Metro gekauft :D Die günstigen Preise haben mich magisch angezogen, leider gab es dort aber nicht viel Auswahl. Ich finde die Farbe nach wie vor sehr hübsch, von der Konsistenz ist er allerdings ein wenig zu flüssig. Um meine Sammlung zu erleichtern, ist dieser definitiv ein Aufbrauchkandidat, vor allem da ich ihn schon so lange habe.
p2 Summer Attack - hot berry
Diesen wunderschönen Lack habe ich erst seit einem oder zwei Jahren. Ich bin normalerweise nicht der größte Freund von roten Nägeln, aber diese Farbe finde ich sehr hübsch und gut geeignet für den Sommer, weshalb auch sie geleert werden soll.
p2 colour victim - electric
Einer meiner absolut liebsten Nagellacke aus den alten Tagen. Leider ist er eben schon sehr alt und bevor ich nicht jeden Milliliter dieses Schätzchens gewürdigt habe und er in den Nagellackhimmel einzieht, möchte ich ihn aufbrauchen.
Rival de Loop Young Brilliant Nails - pearly silk
Von Rival de Loop habe ich nur wenige Lacke. Diese Farbe habe ich mir allerdings für die softeren Tage ausgesucht, da sie sehr hübsch und vor allem dezent ist. Sie ist auch schon ordentlich benutzt (okay, was heißt ordentlich :D Immerhin sieht man eine Abnutzung! :D) und soll in nächster Zeit noch häufiger zum Einsatz kommen.
Manhattan Lotus Effect - 51K
Diesen Nagellack habe ich noch nicht sooo lange, allerdings liebe ich die Farbe (und ich habe ihn sowieso doppelt), deswegen muss einer weichen.
Mein Aufbrauchprojekt - Teil I / Nagellacke
Maybelinne Colorama - nameless
Diesen Lack habe ich ganz zu Beginn meiner Nagellacksucht gekauft :D Da ich auch diesen nicht einfach wegschmeißen möchte, ihn aber sonst nicht genügend trage, muss er nun auch dran glauben und ist Teil meines Projekts.
essence special nail art top coat feather effect - bird of paradise & 3D Glitter - only purple matters 
Natürlich wird es noch andere Kombinationsmöglichkeiten geben, aber gerade den Federlook finde ich im Moment so schön und dieser Nagellack hübscht einfach alles auf. Auch der Glitzerlack ist mindestens genauso toll und da ich mir nach und nach eine Reihe "guter" Topper zulegen möchte (da ich bisher verhältnismäßig wirklich wenige habe), möchte ich erst einmal ein paar der älteren verbrauchen :D
essence colour & go - a lovely secret
Ich liebe, liebe, liebe diese Farbe. Ein wunderbares Flieder mit leichten rötlichen Schimmerpartikeln, ein Traum! Leider noch in der alten essence Verpackung und der Lack ist mir etwas zu flüssig, was auch der Grund ist, warum ich mich davon trennen möchte, damit ich mir viele neue zulegen kann, die diesen Farbton haben, ohne dabei ein schlechtes Gewissen zu haben :D Ganz oben auf meiner Liste stehen übrigens essie - lilacism und playdate.
Cosmetica Fanatica
Meine Mutter war früher eine große Shopperin in Ein-Euro Läden, bis ich sie mit meiner dm Sucht angefixt habe :D Aus dieser Zeit stammt noch diese Farbe und auch wenn ich es damals nicht geglaubt hätte, finde ich diesen Lack doch sehr hübsch und auch im Auftrag und der Haltbarkeit unkompliziert. Nichts desto trotz ist er schon einer meiner "Oldies" und sollte langsam sein Ende finden.
p2 Lost in Glitter - be divine
Zu guter letzt ein weiterer Glitternagellack, diesmal von p2. Diese Farbe "müsste" ich definitiv nicht aufbrauchen, da ich sie liebe, der Lack wunderschön ist und ich sowieso noch zehntausend andere habe. Allerdings ist es eine gute Wahl diesen mit einzubeziehen, weil ich mir tatsächliche Chancen ausrechne. Auch wenn es auf dem Bild nicht so aussieht, habe ich diese Farbe schon sehr oft benutzt und bei meinem aktuellen Verhalten würde ich fast darauf tippen, dass diese als erstes leer geht :D Wir lassen uns überraschen! :)
So meine Lieben, das waren alle Lacke meines Aufbrauchprojekts. Was denkt ihr über dieses Projekt? Seid ihr auf meinen Fortschritt gespannt? Zählt ihr euch auch zu den Nagellackjunkies oder hält sich das bei euch alles noch in Grenzen? Wie viele Lacke besitzt ihr? Braucht ihr "regelmäßig" welche auf? Fragen über Fragen :D Lasst mir gerne eure Antworten da! :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag und ein tolles Wochenende! :)
Allerliebste Grüße
Mein Aufbrauchprojekt - Teil I / Nagellacke

wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?