Mein Adventskalender für euch

image

Vor kurzem habe ich euch Ideen für einen DIY Adventskalender gegeben (hier) und angekündigt, dass es dieses Jahr einen ganz speziellen Adventskalender für meine Leser und Follower geben wird.
Ich glaube ich habe um die 300 E-mails geschrieben um Törchenfüller für meinen Leser-Adventskalender zu begeistern und habe wirklich tolle Zusagen bekommen!
Der Adventskalender soll ein Dankeschön an euch sein und er ist randvoll mit Dingen gefüllt die ich am liebsten behalten würde. Dazu fällt mir ganz passend folgendes Zitat ein:
“Schenken heißt, einem anderen etwas geben, das man am liebsten selbst behalten möchte” (Selma Lagerlöf).
In 31 Tagen geht’s los.

Was ihr dafür tun müsst um ein glücklicher Törchen-Öffner zu sein?

Folgt meinem Blog via Email und auf Facebook (hier) und teilt diesen Artikel auf eurem Facebook-Profil um eure Freunde auf den Leser-Adventskalender aufmerksam zu machen. Vom 01.Dez. bis 24.Dez. poste ich bei Facebook dann täglich was sich hinter dem jeweiligen Törchen versteckt und ihr kommentiert den Post mit dem Grund, warum ihr der oder die Beschenkte sein solltet. Der Kommentar mit den meisten Likes darf dann das Törchen öffnen und sich freuen. Deshalb teilt diesen Artikel auf eurem Facebook-Profil,  denn eure Freunde können natürlich für euch abstimmen! (Die letzte Entscheidung treffe natürlich ich um “mehrfach-Gewinner” auszuschließen. Soll ja jeder die Chance haben.)

Nochmal ein riesen Dank an die bis dato fest teilnehmenden Törchenfüller!

image



wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
WAVE AKADEMIE für Digitale Medien erhält staatliche Anerkennung
wallpaper-1019588
The Vision of Escaflowne kehrt zurück
wallpaper-1019588
Netflix kündigt weitere Partnerschaft mit Anime-Studios an
wallpaper-1019588
Der Guru der großen Glückseligkeit
wallpaper-1019588
Bevorzugt Amazon eigene Produkte?
wallpaper-1019588
[Rezension] Throne of Glass, Bd. 6: Der verwundete Krieger - Saraj J. Maas
wallpaper-1019588
„American Woman“ – Gayle Tufts im Düsseldorfer Savoy