Meg (2018)

Meg (2018)

In der Vergangenheit erlebte Jonas Taylor eine schreckliche Kreatur, die sein Leben für immer veränderte: die Hauptfigur des Horrorfilmes Meg: Monster aus der Tiefe, ein riesiges prähistorisches Monster, der während eines weiteren Tauchgangs unter Wasser wartet.


Thriller > Monster > Tiere & Natur | 2018 | USA | China | Regie: Jon Turteltaub | Apelles Entertainment, Di Bonaventura Pictures, Flagship Entertainment Group

The Meg (2018) on IMDb

//www.youtube.com/watch?v=R3YXwUZlQVs

Nach einer schockierenden Besprechung, an die bisher noch niemand glaubt, hat der Mann mit Tauchgängen gefesselt und den Beruf eines Lotsen von Tiefseebetrieben verlassen. Seitdem hat er sich auf die Paläontologie konzentriert, deren Professor er heute ist. An der Entstehung des Megalodons interessiert, hat Jonas mehrere Bücher zu diesem Thema veröffentlicht, und er hält regelmäßig Vorträge, um zu beweisen, dass prähistorische Monster in unserer Zeit existieren können. Das unglückselige Eintauchen endete für Jonas mit einer wahren Tragödie, so dass er jahrelang nicht einmal daran dachte, unter Wasser zurückzukehren. Aber eines Tages bekommt der Held ein verlockendes Angebot von einer Gruppe von Skeptikern, die eine Depression im Ozean entdeckt haben, deren Tiefe mehr als 12 Kilometer beträgt. Fasziniert, stimmt Taylor zu, an einem noch tieferen Sprung als sein vorheriger Rekord teilzunehmen. Er befürchtet, dass das Treffen mit dem Räuber wiederholt werden könnte, legt jedoch nahe, dass die Chancen gering sind. Als er mit Kollegen unter Wasser untergeht, merkt der Mann nicht, dass das Monster dort schon auf sie wartet.


wallpaper-1019588
aniverse: Anime-Neuheiten im Mai 2021
wallpaper-1019588
Gaming-Smartphone Lenovo Phone Duel 2 kostet 899 Euro
wallpaper-1019588
Männer aufgepasst…..
wallpaper-1019588
Top 3 Trampoline für den Garten – Höher schneller weiter – Springspaß für Groß und Klein