Mediterraner weißer Bohneneintopf – Hülsenfrüchte Rezept “Kuru Fasulye”

Wie versprochen poste ich heute ein Rezept mit getrockneten Hülsenfrüchten.

Dieser leckere Bohneneintopf gehört in der Türkei zu den beliebten Mahlzeiten. Es wird entweder vegetarisch wie hier beschrieben oder auch mit Lammfleisch zubereitet, je nach Wunsch. Dies hier ist ein Rezept meiner Mutter. Es ist Reich an Ballaststoffen, Vitaminen, Protein und gesunden Fetten. Beim Olivenöl bitte immer darauf achten ein hochwertiges Öl zu benutzen.

Viel Spass beim Nachkochen.

Zutaten

(Für 6 Personen)

  • 500g getrocknete weiße Bohnen (Erhältlich in einigen Supermärkten und in allen türkischen Lebensmittelgeschäften)
  • 1 große Zwiebel
  • 5-6 Knoblauchzehen
  • 3 Tomaten
  • 2 Spitzpaprika
  • 1TL Zucker
  • Salz & Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl

Zubereitung

Die getrockneten Bohnen mit 1EL Salz über Nacht in genügend Wasser legen. Am nächsten Tag sieben und abtropfen lassen.

Nun die Bohnen in einen großen Kochtopf geben und mit Wasser auffüllen bis alles gut bedeckt ist. Bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten kochen. Darauf achten dass die Bohnen weich aber noch nicht ganz durch sind! Den beim kochen entstehenden Schaum immer wieder abschöpfen. Anschließend den Kochtopf vom Herd nehmen, die Bohnen sieben und abtropfen lassen und zur Seite stellen.

Zwiebel, Knoblauch und die Spitzpaprika klein schneiden und in 2EL heißem Olivenöl kurz andünsten. Tomaten ebenfalls klein schneiden, hinzufügen und umrühren. Die Bohnen dazu geben, alles nochmals gut umrühren und mit heißem Wasser aufgießen bis alles gut bedeckt ist. 1TL Salz, Pfeffer sowie 1TL Zucker einrühren und bei kleiner Hitze ca. 20 Minuten weiterkochen.

Bitte nach 20 Minuten prüfen ob die Bohnen schon durch sind. Falls nicht, einfach ein paar Minuten weiterkochen. Die Garzeiten können bei der Angebotsvielfalt der getrockneten weißen bohnen um einige Minuten variieren. Sobald der Bohneneintopf fertig ist, den Kochtopf vom Herd nehmen und auf die Seite stellen.

Tipp: Vor dem Servieren 1EL Olivenöl über den Bohneneintopf geben und einige Minuten ziehen lassen. Damit erhält das Gericht seine typische Olivenöl Note!

Als Beilage isst man gerne Bulgur Reis (Speisereis aus Hartweizen nach türkischer Art – Weizengrütze) oder normalen Reis dazu. Zu meinem Bulgur Reis Rezept

Bon Appetite.

Nährwerte:

Eine Portion mit 300g:

Kalorien: 307,5kcal
Kohlenhydrate: 38,8g
Eiweiss: 19,5g
Fett: 8,39g

Artikelbildquelle: byN – Fotolia.com

Ähnliche Beiträge:

  1. Grühne Bohnen in Olivenöl mit Tomaten (Taze Fasulye) – Low Carb (6,14g)
  2. Kalbssteak mit Spinat-Käsekruste – Low Carb (5,6g)
  3. Cheese Pancakes – Low Carb – Viel Eiweiß

wallpaper-1019588
Krampuslauf in Mitterbach 2018 – Fotos
wallpaper-1019588
12. „Tag der Lehre“ im Mariazellerland
wallpaper-1019588
Pluma Wirsing Zwiebel und Schweinesud
wallpaper-1019588
NEWS: Conchita Wurst veröffentlicht neues Video “See Me Now”
wallpaper-1019588
Herbsttrend: Alles Leder
wallpaper-1019588
Gesichtserkennung für Internetzugriff in China erforderlich?
wallpaper-1019588
Kürbis-Rosenkohl-Gratin - ein saisonales Highlight
wallpaper-1019588
Weihnachtsmarkt Eröffnung IKEA Ludwigsburg