Mediterraner Kartoffelsalat

Das ist der geilste Kartoffelsalat ohne Mayonaise finde ich obwohl ich den schwäbischen oder Kartoffel-Gurkensalat auch sehr gern mag. Hab mir Anregungen geholt, probiert und mein eigenes Ding draus gemacht.  Die Zitrone gibt den typisch türkischen Frischekick. Sehr lecker…
 
Mediterraner Kartoffelsalat
 
Zutaten:
1,5 kg Kartoffeln (festkochend)
250 g Feta oder Schafskäse
2 Stangen Frühlingszwiebeln
150 g Oliven (Ich nehme schwarze mit Stein)
1 Zitrone
50 ml Olivenöl
Salz und Pfeffer
frische oder getrocknete Minze (Bitte keine Teebeutel oder so’n kram!)
Variation:
3 Peperonis
200 g getrocknete Tomaten
 
Zubereitung:
Kartoffeln kochen, pellen und vollständig abkühlen lassen.
Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Fetakäse drüber bröckeln und mit Oliven mischen. (Falls wir auch Peperoni und getrocknete Tomaten nehmen, Peperoni in Ringe schneiden und Tomaten klein schneiden.) Kartoffeln in Scheiben schneiden und mit den restlichen Zutaten mischen. 
Zitrone auspressen, mit Olivenöl über den Salat gießen und gut mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, eine Priese Zucker um das ganze abzurunden sollte nicht fehlen. 
 
Mediterraner Kartoffelsalat
Mediterraner Kartoffelsalat
Mediterraner Kartoffelsalat

Mediterraner Kartoffelsalat
Mediterraner Kartoffelsalat
Mediterraner Kartoffelsalat



wallpaper-1019588
Schlimmer Badeunfall vor Es Trenc
wallpaper-1019588
Wie kann man eine Kündigung des Arbeitsverhältnisses sicher zustellen?
wallpaper-1019588
Spiel ohne Regeln - "Varialand" von Selecta
wallpaper-1019588
Welttag der Eidechsen – der internationale World Lizard Day
wallpaper-1019588
Ebow veröffentlicht den neuen Song „Schmeck Mein Blut“ und gibt Hatern eine Schelle
wallpaper-1019588
Review zum Birthright Sammelband – 2. Band – Der Ruf des Abenteuers
wallpaper-1019588
Adventskalender 2018: Türchen Nummer 10
wallpaper-1019588
Mandel-Schokoladenplätzchen