Mediterane Hähnchenschenkel mit Tomaten und Oliven

Geschmorte_Hähnchenkeulen_Katzelin_de“Qué aproveche!”

So wünschen sich die Spanier einen guten Appetit – und das die herzhafte und würzige spanische Küche ein wahrer Gaumenschmaus ist, ist unbestritten. Viele Klassiker der spanischen Küche, ob nun Papas arrugadas, Quesadillas, Paella und Tortilla oder die kleinen feinen Tapas sind auch hierzulande beliebte Gerichte, die ihren Weg auf unsere Teller nicht nur beim Spanier um die Ecke finden, sondern auch am heimischen Herd gern nachgekocht werden. Gemüse, Fleisch, Wurst, Fisch und Reis kommen in Spanien zur Hauptmahlzeit in den Topf oder die Pfanne und dabei schmeckt es an allen Ecken Spaniens so anders, wie die Kultur des Landes bunt ist. Viele andere Völker und Kulturen haben das Land und auch seine Küche gezeichnet. So hat die Eroberung Südamerikas ebenso auf die spanische Küche Einfluss genommen, wie die lange Herrschaft der Mauren. Die Römer, Karthager und Juden hinterließen ihre Spuren, wie die Griechen ihre Olivenbäume und die Phönizier ihre Saucen.

Mediterane Hähnchenschenkel

Als mal wieder Hähnchenschenkel auf unserem Speiseplan standen, kam mir zu allererst die klassische Bradhendl Variante mit bayrischen Kartoffel-Gurkensalat in den Sinn – natürlich so gar nichts für unseren Low Carb Tisch. Also musste eine Alternative her und so kam, inspiriert durch die Küche Spaniens, dieses Rezept zustande.

Knusprig gebratene Hähnchenschenkel aus dem Ofenrohr mit einer Sauce aus Tomaten, Champignons und Oliven. Noch eine frische Komponente als Begleiter gefällig? Wie wäre es mit einem klassisch einfachem Gurkensalat, wie ihn schon Mutti gemacht hat? Noch ein Gläschen Rotwein dazu und einem entspannt leckeren Abendesse steht nichts mehr im Wege – am besten auf der Terrasse mit den letzten Sonnenstrahlen des Tages auf der Nase. Wenn doch nur schon wieder Sommer wäre!

Mediterane Hähnchenschenkel mit Tomaten und Oliven Mediteran Hähnchenschenkel mit Tomaten und Oliven

Rezept drucken

Mediteran geschmorte Hähnchenschenkel mit knuspriger Haut an einer Sauce aus Tomaten und Oliven - ein bisschen Mittelmeer für zu Hause, dirket aus der Küche. Qué aproveche!

Portionen Vorbereitung

2 Portionen 15 Minuten

Kochzeit

40 Minuten

Portionen Vorbereitung

2 Portionen 15 Minuten

Kochzeit

40 Minuten

Mediterane Hähnchenschenkel mit Tomaten und Oliven Mediteran Hähnchenschenkel mit Tomaten und Oliven

Rezept drucken

Mediteran geschmorte Hähnchenschenkel mit knuspriger Haut an einer Sauce aus Tomaten und Oliven - ein bisschen Mittelmeer für zu Hause, dirket aus der Küche. Qué aproveche!
  • MenüfolgeFleisch
  • KücheSpanisch

Portionen Vorbereitung

2 Portionen 15 Minuten

Kochzeit

40 Minuten

Portionen Vorbereitung

2 Portionen 15 Minuten

Kochzeit

40 Minuten

Zutaten
  • 2-4 Hähnchenkeulen je nach Größe der Keulen 1 oder 2 Keulen pro Person
  • 200 g Champignons braun
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 Dose Tomaten stückig, ca. 400g
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Prise Thymian
  • 20 schwarze Oliven vorzugsweise Kalamata ohne Stein, z.B. von Rapunzel*
  • etwas Erythrit nach Bedarf, z.B. von Naturtotal*
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Bund Petersilie
Portionen: Portionen Anleitungen
  1. Die Hähnchenkeulen aus der Kühlung nehmen, ggf. noch etwas säubern. Beiseitestellen, damit sie sich auf Zimmertemperatur erwärmen können.
  2. Den Ofen auf Ober- und Unterhitze auf ca. 200°C vorheizen.
  3. Die Champignons putzen und je nach Größe der Pilze vieteln oder in Scheiben schneiden. Die Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Knoblauch abziehen und pressen.
  4. In einem beschichteten Schmortopf das Olivenöl erhitzen und die Keulen rund herum scharf anbraten und anschließend kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die Hähnchenkeulen mit der Hautseite nach oben auf einem Rost über einer Fettpfanne in den Ofen schieben. Alles etwa 40 bis 50 Schmoren - je nach Dicke der Keulen und in den letzten 10 Minuten den Grill zuschalten.
  6. Im Bratsatz die Champignons anbraten. Lauchzwiebeln und Knoblauch zugeben und alles durchschwenken. Mit den Tomaten und dem Wasser ablöschen und mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen und die Oliven untermischen. Alles einmal aufkochen lassen und abschmecken. Wenn die Tomaten zuviel Säure mitbringen sollten, mit ein wenig Erythrit gegensteuern. Die Sauce auf niederiger Flamme köcheln lassen, bis die Keulen gar sind.
  7. Die fertigen Keulen mit der Sauce zusammen anrichten und mit gehackter Petersilie bestreut servieren.
Rezept Hinweise

Nährwerte[1]:

499 kcal | 30 g Fett | 14 g Kohlenhydrate | 40 g Eiweiß

Dieses Rezept teilen

Mediterane Hähnchenschenkel mit Tomaten und Oliven

  • [1] Alle Angaben beruhen auf Durchschnittswerten und/oder den von mit verwendeten Produkten. Die angegebenen Nährwerte können somit auch nur als Durchschnittswerte verstanden werden und können bei der Verwendung anderer Produkte abweichen.
  • [*] Affiliatelink

Keinen Blogpost mehr verpassen? Dann trage dich für den Newsletter ein.

Oder möchtest du Katzelin.de lieber auf deinen Sozialen Kanälen folgen? Kein Problem, folge katzelin.de auf TwitterFacebook Pinterest.

geschrieben von: Katzelin

Katzelin

Hey, ich bin Carolin und ich schreibe auf Katzelin.de über meinen Weg zu einem schlankeren Ich mit Low Carb und einem Leben (fast) ganz ohne Zucker.

Mediterane Hähnchenschenkel mit Tomaten und OlivenMediterane Hähnchenschenkel mit Tomaten und Oliven

wallpaper-1019588
Corona-Zwangsmaßnahmen – Wehret den Anfängen
wallpaper-1019588
|Kritik| Kendare Blake - Der schwarze Thron 4 - Die Göttin
wallpaper-1019588
NEWS: Lucy Rose veröffentlicht zwei neue Songs
wallpaper-1019588
Please Madame: Keine halben Sachen