McQueen vs Mugler

McQueen vs Mugler

Die gesamte Kollektion des britischen Designers Alexander McQueen für das Frühjahr und den Sommer 2008 sorgte bei Kritikern für große Begeisterung. Es war die Kollektion der Saison und jeder Riss sich um ein Stück. Besonders die Schuhe, genannt Armadillos, waren das Highlight auf dem Catwalk. Unglaublich hoch und zudem noch sehr unförmig geschnitten. Bei dem Casting für die Fashion Show sollen einige Models auf den Job verzichtet haben, da sie nicht in den Schuhen laufen wollten beziehungsweise konnten. Stars wie Lady GaGa, Daphne Guinness und Sängerin Kelis zeigten sich nach der Show mit den Schuhen auf dem roten Teppich und ernteten neben positive auch negative Kritiken, da nach der Ansicht von vielen Modekritikern die Schuhe nur auf dem Catwalk richtig wirken.
Seit diesem Jahr ist Nicola Formichetti, Stylist von Lady GaGa, der Designer bei der französischen Mark Mugler und zeigte das erste Mal seine Kreationen für das Haus. Neben den Kostümen, Blazern und Overalls fielen auch hier besonders die Schuhe ins Auge. Auffällig: der Absatz und die Silhouette kommen den Armadillos von McQueen sehr nahe. Zufall?

wallpaper-1019588
Komische Menschen, auch Golfer genannt!
wallpaper-1019588
Secreto, Kartoffeln, Spitzkohl mit Bärlauch
wallpaper-1019588
Warum erkennt niemand Superman?
wallpaper-1019588
Fitness durch den Arbeitgeber
wallpaper-1019588
The Postie präsentiert: Lui Hill kommt im Herbst nach Deutschland
wallpaper-1019588
F1 2018 - Neues Entwicklertagebuch, Gameplay-Videos und Lauch-Trailer
wallpaper-1019588
Disneyland Paris
wallpaper-1019588
Lee Child – Ausgeliefert