McDonalds Happy Meal Projekt – Verwesung von Burger und Pommes getestet

Liebe Leser,

Sally Davies hat am 10.04.10 ein Happy Meal bei Mc Donalds gekauft und es anschließend 180 Tage beobachtet und jeden Tag fotografiert.

Das erschreckende ist, dass auch nach 180 Tagen praktisch keine Verwesung stattfindet und die Produkte wie am ersten Tag aussehen. Die einzigen Veränderungen sind, dass die Produkte hart wie Stein werden und dass sich ein Acrylfilm gebildet hat. Das ist absolut untypisch für ein Lebensmittel und kann nur bedeuten, dass dort jede Menge Chemie drin ist.

McDonalds Happy Meal Projekt – Verwesung von Burger und Pommes getestet

Den Artikel hierzu gibt es bei Yahoo, die restlichen Fotos sind bei flickr hinterlegt.

Liebe Grüße,

Dirk



wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte