McCain Minuten Frites – Pommes aus der Mikrowelle

img_2532Nachdem es ja kürzlich Pasta aus der Pfanne statt dem normalen Kochwasser bei uns gab, folgt nun die nächste Foodrevolution auf unserem Tisch: Pommes aus der Mikrowelle!

Ja ihr habt richtig gelesen, wir testen gerade Pommes von McCain, die in der Mikrowelle zubereitet werden statt im Ofen oder in der Friteuse. Wenn es mal wieder schnell gehen muss, sind diese Kartoffelstäbchen also ruckzuck fertig. Doch funktioniert das überhaupt? Schmeckt es? Wie geht das? Und was kostet das? All diese Fragen klären wir in Kürze.

Da es momentan noch nicht in allen Supermärkten die neuen Pommes frites zu kaufen gibt, kann es noch etwas dauern, bis wir sie kaufen können und natürlich ihr auch. 🙂

Wir haben durch TRND bereits unser Startpaket zum Projekt erhalten und die darin befindliche Kühltasche im Auto liegen. Somit kann ich direkt zuschlagen, wenn ich sie irgendwo beim Arbeiten entdecke. Praktisch wenn man täglich in mehreren Supermärkten arbeiten ist. 😀

Wie funktioniert das – Knusprige Pommes frites aus der Mikrowelle?
Wie alle Produkte bei McCain werden auch für dieses innovative Produkt die Zutaten sorgfältig ausgewählt. Nur perfekte Kartoffeln werden zu den bekannten Stäbchen verarbeitet. In einer Packung befindet sich 1 Portion mit 140 Gramm. Ob diese groß genug ist oder es doch mehr sein könnte, werden wir bei unserer Verkostung später feststellen.

Die Pommes sind in einem Karton verpackt, dieser wiederum nochmals mit Folie ummantelt. Für die Zubereitung wird diese Folie entfernt. Der Deckel wird ebenfalls abgenommen um so die einzelnen Pommes frites auf dem Packungsboden nebeneinander anzuordnen. Für ein perfektes Ergebnis dürfen sie nicht übereinander liegen. Nun kommt der Deckel darauf, das ganze wandert wür 4:30 Min (700Watt) in die Mikrowelle. Nach dem Herausnehmen (vorsicht heiss!!) kommt der Deckel ab, die Pommes kühlen für ca. 1 Minute etwas ab. Auch hier aufpassen, da der entweichende Dampf sehr heiß ist!

Die Zubereitungsdauer kann je nach Wattzahl der eigenen Mikrowelle etwas variieren. Eine Anleitung gibt es selbstverständlich auf der Verpackung.

Wieso ist der Karton so verhältnismässig groß?
Die Pommes werden nebeneinander liegend im heißen Dampf fertig gegart und knusprig. Dazu ist der Luftraum mit aufgelegtem Deckel nötig. Der Dampf bleibt in der Packung, gart die Pommes und trocknet sie nicht aus. Darum ist Vorsicht geboten beim Herausnehmen.

Die McCain Minuten Frites sind etwas länger vorfrittiert wie z.b. Backofenpommes. Das ist für die deutlich kürzere Zubereitungszeit (gegenüber 20-25 Minuten im Backofen) nötig.

Was uns bereits auffällt ist, dass mit dieser Packung nur jeweils 1 Person essen kann. Eine zweite oder dritte muss mindestens nochmal 5 Minuten warten bis die nächste Portion fertig wäre. Daher eignet sich dieses Produkt für den schnellen Genuss am Abend bei 1-2 Personen oder für 1-Personen-Haushalte. Bei größeren Mengen Pommes wird die Zubereitung in Friteuse oder Backofen einfach zeitfreundlicher sein.

Was kostet eine Packung?
Die 1 Portions-Packung mit 140g Pommes kostet 2,29€. Auch hier zeigt sich, dass bei größerem Pommesverbrauch und Familienportionen eher die klassischen Ofenfritten bzw. Friteusenpommes preisgünstiger sind.

Nun sind wir gespannt, wie die Pommes aus der Mikrowelle tatsächlich schmecken werden. Sowie wir sie im Geschäft entdeckt und gekauft haben, werden wir hier wieder berichten.

Für den Test wurde uns ein Testprodukt kosten- und bedingungslos zur Verfügung. Der Bericht spiegelt unsere eigene Meinung wieder.

wallpaper-1019588
Bild der Woche: Hohe Veitsch Gipfelkreuz
wallpaper-1019588
Auf Wiedersehen!
wallpaper-1019588
Das Versagen der Qualitätsmedien in der Impfdebatte
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
Shuttlecock? Shuttlecock!
wallpaper-1019588
Orangen-Süßkartoffelsuppe – Mom’s cooking friday
wallpaper-1019588
Die Weihnachtsblogger 2019 – der Nikolaus war da und hat das 6. Türchen geöffnet!
wallpaper-1019588
Friday-Flowerday 49/19