maybelline – pink boom

maybelline_pink_boom

Wer meinen Blog schon etwas länger liest, weis das Pink nicht zu meinen Lieblingsfarben gehört. Ich finde die Farbe bei anderen meistens ganz hübsch, aber an mir selbst sieht man die Farbe doch eher selten. Aber Ausnahmen gibt es ja immer. Als ich die „color show Lacke“ im neuen Gewand gesehen habe, durften vier Farben mitkommen. Darunter war unter anderem Pink Boom. Einfach mal raus aus der Komfortzone und neue Farben testen.:)
Bezahlt habe ich pro Nagellack 2.75,-.

Und ich muss zugeben das ich positiv überrascht bin. Pink Boom ist nicht so Barbiemäßig wie ich es zuerst gedacht habe und gefällt mir auf meinen Nägeln wirklich gut. Die Farbe ist schön knallig und auffällig, deckt dafür aber erst ab der zweiten Schicht. Die Lacke sollen innerhalb von 60 Sekunden trocknen, ich habe nun keine Stoppuhr dabei gehabt, aber die Lacke trocknen wirklich recht schnell.

maybelline_pink_boom_2

maybelline_pink_boom_1

Und was wäre ich für ein Nailartblogger, wenn ich auf der Pinken Leinwand nicht noch eine Kleinigkeit gepinselt hätte.😀
Und ja, „Kleinigkeit“ trifft es wirklich gut. Ich habe mit den Stickern von essence nur ein paar Streifen aufgeklebt, den Zwischenraum ausgemalt und die weißen Streifen schwarz umrandet.

maybelline_pink_boom_blackwhite_stripes

maybelline_pink_boom_blackandwhite_stripes

maybelline_pink_boom_black_white_stripes

Ich habe damit das Rad nicht neu erfunden, aber mir gefällt es trotzdem ganz gut. Wer weiß.. vielleicht sieht man nun öfters Pink auf dem Blog.😀



wallpaper-1019588
Given The Movie: To the Sea – Startzeitraum bekannt
wallpaper-1019588
Laid-Back Camp: Starttermin der dritten Staffel bekannt
wallpaper-1019588
„Tales of Seikyu“: Ein Yokai-Landwirtschaftsabenteuer entfaltet sich
wallpaper-1019588
Mecha BREAK: Einleitung einer neuen Ära im Mech-Kampfspiel-Genre