May belle in (e) New York (shoking & vibrant edition :)

Da sich am Wochenende endlich mal der Frühling zeigte (Haaaalleluja..) (und sich dafür nächstes Wochenende schon wieder verpisst.. nach so langer Zeit) nutzte ich die Gelegenheit und führte meine beiden neuen Errungenschaften aus.

Vivids Lipsticks

Maybelline color sensational Vivids in
910 Shocking coral & 914 Vibrant mandarin!

Vivids 1Ja normalerweise mache ich um die Theken der allzu komerziellen Drogeriemarken immer einen Bogen, aber wie der aufmerksame Leser dem Text oben schon entnehmen konnte, beinhaltet der Name des einen Produktes “coral” im der Bezeichnung. Findet ihr nicht auch, dass dies ein ausreichender Grund für den käuflichen Erwerb deselbigen ist? XD

Ich finde korallfarbene Dinge ja grundsätzlich toll, aber wenn dazu noch die Sonne scheint und es warm ist, dann finde ich sie noch viel toller. Deshalb durften beide neuen Vivids mit. Hier nun also ein kleiner Bericht über die beiden Lippenstifte.

Die Color Sensational Vivids beinhalten 5 g Produkt, kommen in einer silbernen Hülse mit transparentem korallroten Deckel daher und kosten in Deutschland um die 11.95 Euro und müssten in der Schweiz wahrscheinlich um die 19.95 Fr. kosten, bin mir aber nicht zu 100 % sicher. Ich gebe zu, normalerweise würde ich für einen Drogerielippenstift nicht 12 Euro hinblättern, aber was tut man nicht alles für seine Hobbies (in meinem Fall den Blog hier).Und irgendwie muss ja die nervtötende viel zu überdrehte TV-Werbung schliesslich auch bezahlt werden.

Die Farben

shocking coral910 Schocking Coral
Im Laden geswatcht sieht er einfach nur Knallpink aus. Weil ich dem künstlichen Licht aber nicht getraut habe, durfte er mit. Er könnte ehrlich gesagt für meinen Geschmack noch kleines Bisschen koralliger rauskommen, da auf meinen Lippen der pinke Unterton definitiv dominater ist. Ich habe aber bei Google schon Tragebilder gefunden, bei welchen er viel koralliger wirkt. Je nach Haut-/beziehungsweise Lippenfarbe halt.

Vibrant mandarin914 Vibrant MandarineDiese Farbe würde ich als orangefarbene Schwester von shoking coral beschreiben. Was mir bei shocking coral an korallefarbenem Unterton ein bisschen fehlt, ist hier schon fast zu viel des Guten. Ein knalliges orange mit pinkem Unterton. Ich bin definitiv nicht der Verfechter von orangefarbenen Lippen, der hier hat aber was.

Textur, Haltbarkeit und GeruchBeide Lippenstifte haben ein satiniertes Finish. Sie sind nicht ganz so glossig wie die Revlon Colorstays oder die Dior Addict Extremes aber man kann definitiv auch nicht von einer matten Textur sprechen. Sie spenden auf jeden Fall Feuchtigkeit und lassen die Lippen nicht austrocken, halten dadurch aber natürlich auch keine 12 Stunden auf den Lippen. Trotzdem sind sie schon nach einem Mal auftragen deckend.
Mit einer Lippenbase (in meinem Fall von Mary Kay) und einem Lipliner hielt die Farbe gute dreieinhalb Stunden auf meinen Lippen. Danach musste sie einem Döner weichen.
Ein fettes Plus kriegen die beiden Lippenstifte, weil sie praktisch keinen Duft haben. Sie riechen ein bisschen nach Lippenstift, sind aber nicht stark parfümiert. Nach dem Auftrag bemerkt man davon nichts mehr. Für mich ein wichtiges Kriterium, da ich von Lippenstiften mit Beerenduft immer ein Kratzen in echt unangenehmes Kratzen im Hals bekomme.

Um die für mich optimale Farbe zu erhalten habe ich übrigens beide Farben gemischt. Zuerst Vibrant Mandarin und danach Shoking Coral, so ergibt sie die für mich optimale Farbe :-)

FazitOb die beiden Lippenstifte wirklich 12 Euro wert sind, möchte ich an dieser Stelle bezweifeln.
(Gut man kann es natürlich auch bezweifeln, ob ca. 30 Euro für Dior oder Chanel Lippenstifte gerechtfertig wird, aber da bekommt man ein absolutes Luxusprodukt mit entsprechendem drumherum. Bei Maybelline erhält man nervige Werbung und Tutorials mit Schwammapplikatoren von Boris Entrup…).
Die Farben sind nicht wahnsinnig aussergewöhnlich und mit der Textur wurde das Rad ebenfalls nicht neu erfunden. Trotzdem sind es zwei solide Lippenstifte, bei denen ausser dem für Drogeriekosmetik etwas hohen Preis keine Kriterien gegen einen Kauf sprechen.

Was sagt ihr zu den beiden Lippenstiften? Gefallen euch die Farben? Seid ihr vielleicht sogar schon im Besitz einer der beiden? Oder ist das gar nicht euer Ding?

Naalita_2



wallpaper-1019588
Android-App Google Play Services mit 10 Milliarden Downloads
wallpaper-1019588
Zu viel Protein: So reagiert dein Körper
wallpaper-1019588
Baby-Signale: So deuten Sie, was Ihr Baby braucht
wallpaper-1019588
Richtiges Lagern im Kühlschrank: Tipps und Tricks