Maximal 1 Euro für Wasserflaschen an spanischen Flughäfen

Maximal 1 Euro für Wasserflaschen an spanischen Flughäfen

Trinken ist wichtig – und sollte bezahlbar bleiben. Das gilt auch an den Flughäfen in ganz Spanien, zumindest demnächst. Die spanische Flughafenverwaltung AENA sieht diese Preisregulierung für neue Konzessionsvergaben vor.

Nach Angaben der Tageszeitung El País beinhalten die Grundlagen der neuen Ausschreibungen für die Vergabe von Gewerbeflächen diese Anforderung, die auch für Wasserflaschenautomaten gelten soll.

Auf den Flughäfen Teneriffa (Süden), Gran Canaria, Fuerteventura, León, Vitoria, Salamanca sind diese Pläne bereits umgesetzt. Auslöser sind Beschwerden einiger Fluggäste.

Maximal 1 Euro für Wasserflaschen an spanischen FlughäfenDiesen Beitrag / Angebot bewerten