Mattias Gerwald - Das Mordkomplott

Mattias Gerwald - Das Mordkomplott

Der letzte Ritter vom Tempelhof

Das Mordkomplott
Mattias GerwaldSutton Belletristik / Berlin 12,00 € 288 SeitenMaße: 125 x 196 mmISBN: 978-3-95400-034-0 1. Auflage 16.08.2012
Der letzte Ritter vom Tempelhof gibt es auch als E-Book
Buchinfo
Im Frühjahr 1311 erreichen beunruhigende Gerüchte die bedeutende Templerkommende Süpplingburg an der Salzstraße. Nach der Verhaftung aller Ordensbrüder in Frankreich unter dem Vorwurf der Ketzerei steht nun ein Prozess vor dem Papst bevor. Doch was bedeutet das für die niederdeutschen Templer? Droht auch ihnen Gefahr?
Stefan von Losa, obwohl noch jung an Jahren schon Fiskal des Ordenshauses und ein Veteran des Kampfes im Heiligen Land, schwant Übles. Die weltlichen und kirchlichen Herren, allen voran Graf Heinrich von Regenstein und Erzbischof Burchard von Magdeburg, werden immer dreister, sie wollen sich an die Stelle des Ritterordens setzen.
Nur mit größter Not entkommt Stefan auf Burg Schlanstedt im Huy einem Mordanschlag, dem zwölf seiner Gefährten zum Opfer fallen. Mit seinem Beichtvater und der jungen Fischertochter Rena flieht er nach Osten in die aufstrebende Komturei Tempelhof südlich der jungen Doppelstadt Berlin und Cölln. Das Bollwerk der askanischen Markgrafen verspricht Schutz, doch auch dort lauern schon die Feinde …
Autoreninfo
Mattias Gerwald ist das Pseudonym von Berndt Schulz, der 1942 in der Mark Brandenburg geboren wurde in Berlin aufwuchs. Nach einer Elektriker- und Buchhändlerlehre studierte er Germanistik, Philosophie und Publizistik in Frankfurt am Main. Seit 1980 ist er als freier Autor tätig und hat bislang etwa 70 Bücher veröffentlicht. Der Großteil dieser Bücher sind Sachbücher, meist aus den Bereichen Filmgeschichte, Kult, Ästhetik, Politik nun Gesellschaft. Einige seiner Biographien wurden zu Bestsellern. Zu seinen Veröffentlichungen gehören neben Krimis auch Das Lexikon der deutschen Film- und TV-Stars aus dem Jahr 2000. Berndt Schulz schreibt heute hauptsächlich Drehbücher und Drehbuchvorlagen und lebt mit seiner Lebensgefährtin und seiner Katze in Frankfurt am Main und in Nordhessen.
Meine Meinung
Ja das war mein erster Roman aus dem neuen Sortiment des Suttonverlages. Bisher gab es hier tolle Krimis zu lesen und nun auch Historische Romane. Mich hat das sehr gefreut.
 Und ich fang da auch gleich mal mit dem Cover an. Hier hat der Verlag schöne Farben gewählt, das sich auch bei den weiteren Sortiment der historischen Bücher durchzieht. Das fleckig wirkende Papier identifiziert man mit dieser bereits vergangenen Zeit. Auch die Bilderwahl passt hervorragend zu den Themen.
Der Autor schreibt hier sehr flüssig. Am Anfang viel es mir schwer, diesem zu folgen, aber nach ein paar Seiten, fand ich das gar nicht mehr so schlimm und hatte keine Mühen mehr, der Geschichte weiter zu folgen. Hier wurde wirklich gut recherchiert, das darf man dem Autor gerne zugutehalten. Ich finde, auch das diese Einbettung der historischen Hintergründe hier wirklich gut gelungen ist. Zudem finde ich es auch mal interessant zu lesen, wie diese Zeit um den Sturz der Templer aus deutscher Sicht geschah. Und hier wird zumindest eine gezeigt.
Die Figuren sind nicht schlecht gezeichnet, hätten doch den ein oder anderen Farbklecks gern gebraucht. Sie sind interessant, bekommen aber oft nicht ausreichend Aufmerksamkeit. Das fand ich ein bisschen schade. Ansonsten aber gut gewählt. Denn es sicher nicht immer leicht, dem Buch sein Gesicht zu geben.
Ich fand das alles sehr interessant zu verfolgen, aber wieso denn dieses Ende? Gibt es eine Fortsetzung oder war es das jetzt gewesen? Klar wünscht man sich gerade zwischen Stefan und Rena ein anderes Ende, aber ist es das? Rena dürften wir leider nicht so dolle kennenlernen, das man die Stärke und den Willen am Ende verstehen konnte. Ja doch, ein sehr offenes Ende.
Trotz allem finde ich den Roman gelungen. Es macht Spaß ihn zu lesen.
Fazit
Ein gut recherchierter historischer Roman über einen Templer. Ein wenig Abenteuer, Krimi und den Hauch von Liebe.
Ich habe noch keine Bewertung, aber wenn, dann würde dieser vier von fünf bekommen.
Vielen Dank dem Sutton - Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.
(Quelle: Cover und Buch- und Autoren-Daten siehe Sutton-Verlag)

wallpaper-1019588
Neujahrsansprache 2018: Angela Merkel kritisiert die hemmungslose Geldgier der christlichen Kirchen
wallpaper-1019588
Der internationale J.R.R. Tolkien Day 2018
wallpaper-1019588
Grünkernsalat griechischer Art
wallpaper-1019588
Zeit für Liebe und Gefühl
wallpaper-1019588
L.O.V X HATICE
wallpaper-1019588
The Weekend Watch List: Halloween
wallpaper-1019588
[Werbung] Urban Decay Double Team Special Effect Colored Mascara Vice + CD Große Freiheit Deo-Spray
wallpaper-1019588
Mickey’s 90th Anniversary TIME TO SHINE MIT CATRICE: MICKEY MOUSE FEIERT 90. JUBILÄUM