Matcha Eis Popsicles

Spätestens seit wir das hausgemachte Matcha Granola mit Himbeeren für uns als Frühstücksliebling entdeckt haben, musste ein neues Rezept mit des kultigen, grünen Teepulver her. Das Pulver bietet verschiedenste Möglichkeiten es zu verwenden, und um für ein wenig Abwechslung zu sorgen, möchten wir Matcha diesesmal nicht heiß, sondern kalt genießen!

Doch was ist Matcha überhaupt? Das Besondere an diesem Tee ist seine pulverisierte Form. Diese entsteht durch sorgfältige Auslese bestimmter Teeblätter, die im Gegensatz zu sonstigen Teesorten vier Wochen vor der Ernte beschattet werden, was großen Einfluss auf den Geschmack und die, für den Matcha-Tee typische, Farbe hat. Nach der Ernte werden die ausgewählten Teeblätter getrocknet und anschließend in Steinmühlen zermahlen.

Das House of Tea & Coffee hat es sich zur Aufgabe gemacht die besten Tees und Kaffees zu finden und den eine Freude damit zu bereiten. Klar, dass das Teefachgeschäft auch diesen Trend frühzeitig erkannt hat: Matcha ist in aller Munde!

Der Konsum von Matcha ist nicht nur eine Gaumenfreude, sondern wirkt sich in vielerlei Hinsicht positiv auf Körper und Seele aus - beispielsweise sorgen Carotine und Vitamine für eine antioxidative Wirkung; das Koffein dient als Muntermacher und zeitgleich verbreiten die enthaltenen Aminosäuren entspannte Stimmung und tragen zu Ausgeglichenheit bei.

In diesem Sinne wünschen wir euch viel Freude mit dem grünen „Superfood"-Tee. Also nichts wie ran an diese unkomplizierten & schnell gemachten Matcha Popsicles - die toll aussehen und super schmecken.


wallpaper-1019588
[Rezension] Die Lady - Verliebt in einen Vampir 2
wallpaper-1019588
PPP – Teil 6
wallpaper-1019588
Nur 13 % der Deutschen erwägen, im Ausland Urlaub zu machen
wallpaper-1019588
Geld made in Innerrhoden