Mastercard Priceless – Die komplette Datenleak Liste

Vor einigen Tagen wurde ein Dokument mit rund 90.000 Datensätzen des Bonusprogramms „Mastercard Priceless" veröffentlicht.

Enthalten waren neben Mastercard-Nummern unter anderem Vor- und Zunamen, E-Mail-Adressen, Geburtsdaten, (teilweise) Adressen sowie Telefonnummern von deutschen Nutzern.

Der Datensatz ist mittlerweile im Identity Leak Checker des Hasso-Plattner-Instituts eingespielt wurde. Jeder Nutzer kann dort also selbst prüfen, ob er mit seinen Daten auf der Liste ist.

Mastercard Priceless – Die komplette Datenleak ListeMastercard Priceless Datenleak

Der Leak der Kredikarten Daten ist sicherlich sehr ärgerlich, lässt sich aber nun nicht mehr ändern. Eine komplette Liste des Mastercard Leaks mit allen Kundendaten kann hier leider nicht veröffentlicht werden.

Weiterführende Links:


wallpaper-1019588
Knights of Sidonia: Neuer Anime-Film angekündigt
wallpaper-1019588
Worms Rumble, Recompile und vielversprechendere Indies angekündigt
wallpaper-1019588
„Lapis Re:LiGHTs“ im Simulcast bei WAKANIM
wallpaper-1019588
Neues Outdoor-Smartphone CAT S42 kostet 249 Euro