Masseneinwanderung und Klimahysterie, gnadenlose Einigkeit im Parteienblock

Masseneinwanderung und Klimahysterie, gnadenlose Einigkeit im Parteienblock

In Deutschland gibt es einen festen Parteienblock, der untereinander beliebig koalieren kann und eine Opposition. Alleine diese Tatsache ist der Beweis, dass sich in Deutschland nie etwas zum Besseren wenden kann, sondern stets verschlechtert. In den beiden Hauptpunkten Masseneinwanderung und Klimahysterie, die grundlegend zur Verschlechterung aller Lebensbedingungen der autochthonen Bevölkerung dienen, herrscht innerhalb des Parteienblocks gnadenlose Einigkeit.

Zur Begrenzung der Masseneinwanderung in das Sozialsystem wird grundsätzlich nichts unternommen, weder Grenzschutz noch Grenzkontrollen soll es geben. An den Sozialgesetzen wird nicht gerüttelt, alle Migranten sollen stets die gleichen Mittel erhalten wie langjährigen Einzahlern in die Sozialsysteme zustehen. Mit diesen Sozialgeschenken wird die Armutseinwanderung permanent gefördert und ein abebnen unmöglich. Seit 2015 sollen offiziell ca. 1,6 Millionen Armutsmigranten eingewandert sein, wobei die Dunkelziffer, der Familiennachzug und die EU Sozialeinwanderung nicht berücksichtigt ist. Insgesamt dürften die Zahlen weit über 2 Millionen Zuwanderer liegen, oder gar über 3 Millionen. Familiennachzug wird grundsätzlich nicht gezählt und die EU Armutseinwanderung geschieht über dunkle Kanäle im Zusammenhang mit Scheinarbeitsplätzen. Für alle zugewanderten Menschen ist monatliches Sozial- und Kindergeld zu zahlen, kostenlos nutzbarer Wohnraum bereitzustellen, kostenlose Krankenbehandlung zu gewährleisten, Integrationsmaßnahmen durchzuführen und weitere soziale Maßnahmen sind zu erbringen. Mit diesen Vorgehensweisen ruiniert sich der Sozialstaat politisch gewünscht selbst. Um das zu verhindern, wären rigorose Maßnahmen fällig, die aber nicht eingeleitet werden. Umstellung von Geld auf Sachleistungen wäre der erste Punkt um Anreize zu nehmen, weiter müssten alle Identitätslosen, oder mit falscher Identität ausgestatteten Personen, in Gewahrsam verbleiben und keine freie Beweglichkeit besitzen. Wirtschaftsmigranten, die ca. 90 Prozent der Einwanderer ausmachen, müssten sich entweder eigenständig durch Arbeit versorgen können, oder sind in Abschiebehaft zu nehmen. Auch bei den ca.10 Prozent Schutzsuchenden, wenn sie sich nicht integrieren können und ihren Lebensunterhalt selbst finanzieren, sind sie nach dem Wegfall des Schutzgrundes ebenfalls der Abschiebehaft zuzuführen. Nur so bliebe der Sozialstaat überlebensfähig und die Masseneinwanderung würde aufhören, denn ohne geldliche Sozialleistungen bei gleichzeitiger Drohung einer Abschiebehaft wird das Interesse Deutschland aufzusuchen gegen Null tendieren. Die Migration bleibt ein unmögliches Unterfangen um das Elend in der Welt abzufedern, denn bei einem täglichen Bevölkerungsanstieg von 200.000 neuen Afrikanern bricht jedes Umsiedlungsprogramm in sich selbst zusammen. Afrika und Asien müssen mit ihrer Geburtenschwemme, die sie ja auch selbst anrichten, alleine zurechtkommen und Europa muss sich zwingend vor diesen anrollenden Menschenmassen schützen.

Die bombastischen Sozialkosten die eine Massenzuwanderung hervorruft sind zu finanzieren und deshalb musste in Deutschland eine Klimahysterie entstehen. Dies begründet auch, dass diese vollkommen übertriebene Massenhysterie nur in Deutschland ausgebrochen ist und nicht in anderen Ländern. Das geht so weit, dass in Deutschland die Menschen für höhere Preise und Steuern demonstrieren und praktisch die Massenbewegung der Gelbwesten in Frankreich konterkariert, die genau das Gegenteil fordert, niedrigere Preise und weniger Steuern. Die Deutschen lassen sich von der Politik derart verarschen, dass sie in der Meinung verfallen mit höheren Preisen und Steuern die Welt retten zu können und dabei ohne es zu merken der Politik die Finanzierung der Massenmigration ermöglichen. Die deutsche Politik ist unfähig das Weltklima zu beeinflussen, aber sie kann mit höheren Steuereinnahmen nicht nur die Migartion finanzieren sondern auch ihre vollkommen fehlgeleitete Energiepolitik weiter fehlleiten. Anstatt die Kernenergie zu fördern und auszubauen, um CO2 frei Strom produzieren zu können, schafft sie Atomkraftwerke ab. Dabei wäre es die einzige Möglichkeit um die großen Phantasievorhaben, wie z.B. die Elektrifizierung des Verkehrs, auch realisieren zu können. Doch die Politik setzt auf vollkommen unsichere Windenergie, die zwar zu Stromblackouts führt, aber mit Sicherheit nicht die politischen Träume verwirklichen kann. So viele Windräder die ausreichenden Strom für den gesamten Verkehr, elektrischen Heizen, Industrieenergieversorgung, Bahn etc. liefern, kann Deutschland gar nicht bauen. Dazu kommt noch die Netz- und Speicherproblematik, sowie die nie vorhersehbaren Wetterlagen. Gerade 35 Windräder hat Deutschland in 2018 errichtet und es hätten nach Plan 1.400 sein müssen. Aber wie Politiker so sind, weil absolut unhaftbar und unangreiflich, stecken sie erst unzählige Milliarden Steuergelder in eine Technologie, die sich im nachhinein als völlig unbrauchbar herausstellt. Traurig das ein Volk die Dämlichkeit ihrer Politiker nicht merkt, aber das kommt vielleicht noch, wenn erst mal Massenarbeitslosigkeit, erdrückende Steuern und Abgaben, sowie viele Verbote das Leben bestimmen und grundsätzlich verändern. Die nächste Bundesregierung, höchstwahrscheinlich aus CDU/CSU und GRÜNE bestehend, besitzt alle Voraussetzungen um Deutschland zu einem Land umzufunktionieren indem fast nichts mehr funktioniert, außer vielleicht noch die Kriminalität in den Clan Strukturen.


wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Amtsgericht Nienburg: Turboquerulantin hat rechtsfeindliche Gesinnung offenkundig aufgegeben
wallpaper-1019588
Tag des selbstgebackenen Brotes – der Homemade Bread Day in den USA
wallpaper-1019588
Traumhaftes Zypern – 7 zauberhafte Orte zum Verlieben
wallpaper-1019588
Missy Elliott: Fortschreitende Legendenbildung
wallpaper-1019588
Hirschgeschnetzeltes
wallpaper-1019588
Auf da Leitn in Bramberg am Wildkogel – 18,5 cm Stil.
wallpaper-1019588
Antisemitismus, ein Grundrecht für Muslime