Massaker-Opfer identifiziert: Lucero Alcaraz (19) wollte Krankenschwester werden

Als erstes Opfer des Blutbades am “Umpqua Community College” in Roseburg (Oregon) wurde eine Studentin identifiziert, die sich zur pädiatrischen Krankenschwester ausbilden ließ, so die “Daily Mail“. Alcaraz starb am Donnerstag im Kugelhagel des hasserfüllten Psycho-Killers Chris Harper-Mercer (26).

Identifiziert als einer der zehn Toten des Massakers wurde auch Jason Johnson (33), ein ehemaliger Junkie, der sein Leben mit einer Ausbildung an dem College wieder in den Griff bekommen wollte. Bekannt wurde auch, dass Amokläufer Mercer am “Asperger´s Syndrom”, einer Form des Autismus, litt – wie auch “Sandy Hook”-Killer Adam Lanza.

First Umpqua victim identified as Lucero Alcaraz http://t.co/hn3zpemGrY pic.twitter.com/MtXSNEIawF

— Bustle (@bustle) October 2, 2015


wallpaper-1019588
Bild der Woche: Holzknecht-Hütte
wallpaper-1019588
World Happiness Report der UN
wallpaper-1019588
Schloss Marienburg - wir schaffen das
wallpaper-1019588
The Postie präsentiert: FIBEL erweitern ihre „Kommissar“-Tour durch Deutschland
wallpaper-1019588
China-Virus in den USA: Erster Fall im US-Staat Washington
wallpaper-1019588
Ich wunsche dir alles liebe bedeutung
wallpaper-1019588
Pokémon Mewtwo schlägt zurück Evolution ab Februar auf Netflix
wallpaper-1019588
HP: Tintenabo gekündigt – Patrone fernabgeschaltet