MaSiSa – Wer wir sind

MaSiSa – Das sind Mama, Silja und Santeri.

Mama, das ist eigentlich Christina. Jahrgang 1982, fühlt sich aber eher wie 1992. Ich habe mich vor einigen Jahren ganz bewusst für Kinder entschieden. Wenn man keine eigenen hat stellt man sich das immer so schön Bilderbuchmäßig vor. Kids bis sie 3 sind zu Hause, danach in den Kindergarten. Man meint immer die Zwerge sind immer so süß und lieb. Ein bisschen blödsinn gehört natürlich dazu. Aber natürlich wird man liebe Kinder haben, die nie Stress verursachen, anständig essen und lieb ihre Bücher angucken. Irgendwie kam das alles anders. Ich habe 2 Naturgewalten in die Welt gesetzt. Dagegen ist ein Herbststurm ein laues Lüftchen das dir sanft durchs Haar pustet.
Ich arbeite von zu Hause aus. Einmal im Direktvertrieb, dazu habe ich meine kleine Handarbeitsleidenschaft zum Beruf gemacht und entwerfe Anleitungen für Mochilas und Tücher. Aktuell ist das aber ein wenig eingeschlafen.

Silja, Jahrgang 2013 ist unser Nesthäckchen. Mit ihren derzeit 3,5 Jahren hat sie es faustdick hinter den Ohren. Ich hatte mal schöne weisse Wände, die sind nun voller Kartoffelmännchen und Blumen. Ein Tic Tac Toe haben wir im Wohnzimmer auch an der Wand, der kleinen Künstlerin sei dank wird und also nie langweilig. 😉 Die Renovierung steht zwar bald an, aber erst wenn Silja ihre Kreativität endgültig auf Papier auslebt. Sie ist ein richtiger Wirbelwind, aktuell ziemlich trotzig und bringt mich immer gerne in peinliche Situationen. Zu Zeit haben wir Katzennachwuchs, damit beschäftigt sie sich dann interessanterweise ganz ruhig, ohne Theater und ohne Geschrei. Ich sollte mich vielleicht als Katze verkleiden.

Santeri, Jahrgang 2011 ist ein wenig (wirklich nur ein wenig) ruhiger. Immerhin hat er Dinge mit denen er sich länger beschäftigt als 2 Minuten. Lego zum Beispiel. Oder seine Lernapp auf dem Tablet. Dann versinkt er völlig in seiner Welt und ist nur mit Essen wieder in die Realität zurückzuholen.  Essen gehört nämlich auch zu einer seiner liebsten Beschäftigungen. Das scheint er von mir zu haben. Er liebt Bücher! Er kann sie zwar noch nicht selbst lesen, aber er liebt es Abends seine Geschichten zu hören. Ganz aktuell sind im Moment Märchen.

Was wir alle gerne gemeinsam machen ist Basteln, draussen sein und so viele andere schöne Dinge. Wir lieben es bei schlechtem Wetter zu Hause zu sitzen und kreativ zu sein, zu malen, zu basteln, oder zu spielen. Gesellschaftsspiele sind stark im Kommen bei Santeri. Allen voran Tempo kleine Schnecke und Mister Pups. Ansonsten versuchen wir soviel Zeit wie möglich draussen zu verbringen. Egal ob auf den Spielplatz, in den Wald oder den Zoo, oder einfach nur am Kanal spazieren gehen.

Ich freue mich schon darauf aus unserem Familienalltag zu berichten, wo es doch immer wieder etwas neues gibt.

MaSiSa – Wer wir sind