Marzipan-Kirsch-Gitterkuchen

Dieser Gitterkuchen ist eine Gaumenfreude für echte Marzipanfans!

Zutaten:
2 Rollen Blätterteig
250 g Rohmarzipan
1 EL Staubzucker
100 g Kirschmarmelade
1 Ei zum Bestreichen

Zubereitung:
Eine Rolle Blätterteig direkt mit dem Papier am Blech ausrollen. Den EL Staubzucker auf der Fläche verteilen (anstatt von Mehl) und das Marzipan darauf ausrollen (circa 3-4 mm dick) und ungefähr so groß wie das Blätterteigrechteck. Diese Marzipanschicht nun direkt auf den Blätterteig am Blech legen. Überstehende Reste abschneiden und mit der Kirschmarmelade bestreichen.

Die andere Blättereteigrolle in circa 1 cm breite Streifen schneiden. Diese werden nun kreuzweise auf die Marmelade zu einem Gitter gelegt. Ebenfalls die überstehenden Streifen abschneiden.

Das Blätterteiggitter und den äußeren Rand mit dem verquirlten Ei bestreichen und den Kuchen für circa 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den gekühlten Kuchen für 10 Minuten backen, danach die Hitze auf 180°C reduzieren und weitere 15 Minuten backen. Blätterteig ist recht schnell fertig, daher darauf achten, dass der Kuchen nicht zu dunkel gebacken wird – goldbraun ist die richtige Farbe. Den Kuchen 10 Minuten am Backblech auskühlen lassen und dann auf ein Backgitter geben.

Mit Staubzucker bestreuen – nach Lust und Laune kann der Kuchen mit geschlagenem Schlagobers serviert werden!

1 2 3 4 5 6 Kuchen


wallpaper-1019588
Kathmandu – Der kleine Stadtguide
wallpaper-1019588
Neues Ulefone Note 12P bietet lange Akkulaufzeit
wallpaper-1019588
Eukalyptus überwintern: Das gilt es zu beachten
wallpaper-1019588
12 niedrige winterharte Stauden für die ganzjährige Gartenbepflanzung