März-Patchday bei Microsoft

MSPatchdayGestern Abend wurden die Flicken für die Sicherheitslücken der Microsoft-Programme auf meinem PC installiert. Bei mir waren das insgesamt 54 Sicherheitslücken, die mit 14 Sammelupdates geschlossen wurden. Fünf dieser Lücken stufte Kleinweich als “kritisch” ein, die anderen als bekamen die Priorität “hoch”.

Unter den Patches wurde besonders das Sicherheitsupdate von SChannel, das die Freak-Lücke schließt, heiß erwartet. Aber das Freak-Update wird noch von einem anderem übertroffen, das eine Lücke schließt, die schon mindestens seit 2008 in Windows offen steht und die eigentlich schon seit 2010 mit einem Patch abgedichtet sein sollte.

Dabei geht es um die sogenannte LNK-Lücke, die auch Stuxnet benutzte, und die offenbar beim ersten Versuch vor fünf Jahren nicht vollständig geschlossen wurde.

Der Schädling Superfish wird schon seit Mitte Februar von Microsofts Tool zum Entfernen bösartiger Software (MSRT) erkannt und entfernt…


wallpaper-1019588
Christliche Schlangenjagd mit göttlicher Unterstützung
wallpaper-1019588
Catch Me
wallpaper-1019588
Secreto, Kartoffeln, Spitzkohl mit Bärlauch
wallpaper-1019588
Wie rechnet man von Fahrenheit in Celsius im Kopf um?
wallpaper-1019588
Wasser ist unnormal!
wallpaper-1019588
Pizza geht immer und mit der Low Carb Pizzarolle muss niemand auf sie verzichten #Rezept #Food #Schnell
wallpaper-1019588
Spider-Man: A New Universe – Cameo-Auftritt eines seltenen Spider-Man
wallpaper-1019588
DNA-Vaterschaftstests sorgen für Klarheit